Vobis-Notebook mit DVD-Brenner für 1.099,- Euro

Preiswert, aber schwer

Mit dem Professional DVD-RW XD bringt Vobis nun ein Notebook als Einsteigermodell auf den Markt, zu dem auch ein DVD-Brenner gehört. Das Notebook ist mit einem Intel-Celeron-Prozessor mit 2,20 GHz ausgestattet und verfügt über einen nicht näher bezeichneten integrierten Grafikchip sowie einen Arbeitsspeicher von 256 MByte DDR-RAM.

Artikel veröffentlicht am ,

Vobis Professional DVD-RW XD
Vobis Professional DVD-RW XD
Das Gerät ist mit einem 15-Zoll-TFT-Display mit XGA-Auflösung (1.024 x 768) ausgerüstet. Dazu kommen eine 30-GByte-Festplatte und das erwähnte DVD-Brenner-Laufwerk. Das DVD-(Minus-)Laufwerksmodell von Panasonic kann mit zweifacher Geschwindigkeit DVDs brennen und mit einfacher Geschwindigkeit wiederbeschreiben. DVDs werden mit achtfacher Geschwindigkeit und CD-ROMs mit 24facher Geschwindigkeit ausgelesen. Zudem kann man das Laufwerk als 16x-CD-ROM-Brenner (8x CD-ROM wiederbeschreiben) nutzen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GRAMMER System GmbH, Zwickau
  2. Senior Android Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, München, Regensburg
Detailsuche

Das Notebook verfügt über fünf USB-2.0-Ports und weitere Anschlüsse wie Mikrofon und Kopfhörer, TV-Ausgang, Modem- und Netzwerkanschluss, PS/2, parallel und VGA. Der Lithium-Ionen-Akku soll eine Laufzeit von mindestens zwei Stunden erlauben. Das Vobis-Notebook misst 34,5 x 3,5 x 28,2 cm und wiegt satte 3,5 Kilogramm. Das Gewicht und die recht kurze Laufzeit machen das Gerät eher zu einem Desktop-Ersatz als zu einem zum ständigen Mobileinsatz geeigneten Notebook.

Das Vobis Professional DVD-RW XD wird mit Windows XP Home angeboten und soll ab sofort für 1.099,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Displayreinigung
Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
Artikel
  1. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTMP bereitstellen.

  2. Apple: Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe
    Apple
    Macbook Pro bekommt Notch und Magsafe

    Apple hat das Macbook Pro in neuem Gehäuse, mit neuem SoC, einem eigenen Magsafe-Ladeport und Mini-LED-Display mit Kerbe vorgestellt.

  3. Joint-Venture: Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA
    Joint-Venture
    Stellantis und LG bauen Lithium-Ionen-Akkus in den USA

    Der Autohersteller Stellantis und LG Energy gründen ein Joint Venture zur Produktion von Akkuzellen und -modulen. Die Fabrik soll in den USA entstehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /