Abo
  • Services:

Powerline: Video-Überwachung aus der Steckdose

Videokamera und Powerline-Adapter werden zu Überwachungseinheit

Mobotix hat eine IP-Sicherheitskamera vorgestellt, die nur in eine handelsübliche Steckdose eingesteckt werden muss und dann im Heimnetzwerk Bilder liefert. Die Mobotix-Netzwerkkameras werden über einen Adapter von Corinex mit dem Stromnetz per PowerNET verbunden. Ein weiterer Adapter schließt einen Computer an das Stromnetz an und fertig ist die Videoüberwachung. Die Bilder des Gerätes können über einen Webbrowser abgerufen werden. Man muss dazu lediglich die IP-Adresse der Kamera eingeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem können die Mobotix-Kameras bis zu 2.400 Farbbilder bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixel intern speichern. Die Aufzeichnungen werden mit dem integrierten Player abgespielt. Die Kamera fährt nach einem Spannungsausfall automatisch wieder hoch.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Verbindet man einen der PowerNET-Adapter mit einer Steckdose, so können Ethernet-fähige Geräte, die ebenfalls mittels Adapter ans Stromnetz anzuschließen sind, miteinander vernetzt werden. Die Stromkabel zwischen den einzelnen Geräten sollen im Idealfall bis zu 200 Meter lang sein, so dass selbst kleine Häuser vernetzt werden können. Wenn man das Ganze an einen Server anschließt, kann man das Bildmaterial auch aus dem Internet heraus betrachten.

Die Mobotix-Netzwerkkameras sollen ab sofort für 649,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

R. Naumann 07. Aug 2007

Ich habe ein weiteres wesentlich preiswerteres und leistungsfähigeres System entdeckt...

Goli 08. Okt 2003

Stromnetze sind im Haus ja nicht seriell aufgebaut, sondern meist etagenweise...

Dave 08. Okt 2003

Also bei unserem Haus sind wir auf 1000m Kabel gekommen, und das hat nur 10x12qm...

ahsamuel 08. Okt 2003

da redest du aber von deinem westflügel oder ? im ostflügel waren es doch mehr gel ? :D

Cheno 08. Okt 2003

Ja, vom Wohnzimmer bis ins Esszimmer sinds bei mir schon 186 Meter.


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /