Abo
  • IT-Karriere:

Half-Life 2: Shooter muss auf April 2004 verschoben werden

Geklauter Source-Code zwingt zur Neu-Programmierung

Schlechte Nachrichten für Ego-Shooter-Freunde: Die Veröffentlichung von Half-Life 2 wird sich wohl deutlich verschieben. Der Grund hierfür: Nachdem den Entwicklern von Valve Software der Source-Code des Spieles gestohlen wurde, müssen wichtige Programmbestandteile nun neu geschrieben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Half-Life 2
Half-Life 2
Wie Christophe Ramboz vom verantwortlichen Publisher Vivendi Universal gegenüber der französischen Tageszeitung Les Echos bekannt gab, wird das Spiel wohl frühestens im April 2004 erscheinen.

Der Verlust des Source-Codes macht es unter anderem nötig, dass Teile des Mehrspieler-Modus sowie Valves Online-Plattform Steam neu programmiert werden müssen, um mögliche Angriffsstellen im System wieder zu schließen. Valve selber hat sich bisher nicht zu den neuerlichen Terminspekulationen geäußert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 334,00€
  3. 299,00€

Flo 05. Feb 2004

Bei den 600 machen ca 97 % Texturen und Level-Code aus... und genau hier soll die E3...

Nameless 05. Feb 2004

Bei der Entwicklung der Hacok 2.0 Physik-Engine haben sie nur mitgeholfen und konnten...

meine Meinung 04. Feb 2004

Peinlich das die sich nicht trauen zuzugeben das die Entwicklung eines Spiels länger...

Bender 14. Nov 2003

LOL fertig :) Wenn du meinst die Software die du kaufst wäre 100% fertig dann glaubst du...

Spawn 20. Okt 2003

Die haben selber noch den ganzen Code. Nur bringt es ihnen nichts ein Spiel zu...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
    3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /