• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia-Server-Software bringt E-Mails und Termine aufs Handy

Auf Firmendaten von unterwegs über Handy-Browser zugreifen

Nokia bietet mit dem Access Mobilizer ab sofort eine Server-Lösung an, um Firmenmitarbeitern den Zugriff auf Unternehmensdaten über das Handy zu ermöglichen. Dabei greifen die Außendienstmitarbeiter über den Browser des Handys oder PDAs auf diese Daten zu, so dass eine Client-Installation entfällt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Access Mobilizer von Nokia nutzt die Sicherheitsinfrastruktur eines Unternehmens, da die Appliance-basierte Lösung hinter der Firmen-Firewall installiert wird, was besonders einfach erfolgen soll. Da die über den Access Mobilizer bereitgestellten Daten via Handy- oder PDA-Browser abgerufen werden, muss auf den Clients keine weitere Software installiert werden.

Stellenmarkt
  1. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Mit Hilfe des Access Mobilizer können sich Mitarbeiter beim Firmennetzwerk anmelden und so auf E-Mails, Kalender- und Adressdaten sowie Aufgabenlisten zugreifen. Nokia verspricht, dass sich Dateianhänge auf das Handy laden und in E-Mails enthaltene Links bequem aufrufen lassen. Eine Desktop-ähnliche Bedienerführung soll dabei den mobilen Datenzugriff erleichtern. Die Software erkennt nach Herstellerangaben die Display-Anforderungen des jeweiligen mobilen Endgerätes und liefert die Inhalte in einem auf dieses Endgerät angepassten Format, wobei auch Office-Dokumente und PDF-Dateien angezeigt werden können.

Nokia sieht den Access Mobilizer vor allem als Lösung für mittlere bis größere IT-Abteilungen, die eine eigene Appliance-basierte Lösung implementieren und kontrollieren möchten, um Mitarbeitern von unterwegs einen sicheren mobilen Zugriff auf kritische Unternehmensdaten anzubieten.

Nokia will den Access Mobilizer ab sofort europaweit und in den USA anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GeForce RTX 3090 Trinity 24GB für 1.699€)
  2. 1.699€
  3. (u. a. Bohrhammer für 97,99€, Winkelschleifer für 49,55€, Mähroboter für 683,99€)

ExMex 08. Okt 2003

Das ist doch eine uralte Kiste.... Ein Bundle des Nokia Active Server, ein wenig 128-bit...

Jan K. 07. Okt 2003

Nanana, das klingt doch sehr nach der Technik von RIM und deren Blackberry.....


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
    Chang'e 5
    Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

    Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
    2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
    3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

      •  /