• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: You Don't Know Jack 4 - Neuer Quizshow-Spaß

Screenshot #3
Screenshot #3
Optisch ist "You Don't Know Jack 4" wie schon die Vorgänger sehr unspektakulär, den Charme des Spiels macht nun mal vor allem der vorlaute Quizmaster aus. Ein wenig enttäuschend ist allerdings, dass man nicht mehr selbst bestimmen darf, aus wie viel Fragen eine Runde besteht - das Programm setzt die Fragenanzahl immer auf sieben fest, so dass ein Spiel recht schnell vorbei ist. Und obwohl laut Take 2 600 Fragen im Spiel beinhaltet sind, passiert es schon nach recht kurzer Zeit, dass sich die Fragen wiederholen.

Stellenmarkt
  1. Polyform Kunststofftechnik GmbH & Co. Betriebs KG, Rinteln
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Screenshot #4
Screenshot #4
Sollte man einmal keine menschlichen Mitspieler zur Hand haben und auch keine Lust auf ein (ziemlich dröges) Solo-Spiel verspüren, besteht nun die Möglichkeit zu einem Vier-Spieler-Duell online, das zwar nicht ganz den Charme eines Duells mit mehreren Kontrahenten vor einem Monitor entfaltet, nichtsdestotrotz - mal von kleineren technischen Problemen, die zeitweilig auftraten, abgesehen - aber auch viel Spaß macht.

Fazit:
Drei Jahre hat es gedauert, bis Jack wieder zur Quizshow lädt - geändert hat sich allerdings trotzdem fast gar nichts, sieht man mal vom neuen Online-Modus ab. Der Überraschungseffekt ist naturgemäß längst nicht mehr so groß wie früher, den Mehrspieler-Spaß schmälert das allerdings kaum - wenig PC-Spiele sind derart partytauglich wie diese amüsante Fragerunde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: You Don't Know Jack 4 - Neuer Quizshow-Spaß
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€, Xbox Play...
  2. ab 2.174€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

r@darmech 20. Nov 2003

Spass machst auf alle Fälle, hab grad eben die Online-Variante ausprobiert und hatte aber...

Bluesm@n 06. Okt 2003

Jo kann ich zum teil befürworten, der 4te Teil ist meinermeinung nach auch wieder...

Meineke 06. Okt 2003

Die 4. Ausgabe ist IMO die schlechteste. 7 fragen ist besonders wenn man zu hause mit...

Simon 06. Okt 2003

Ich wüßte gar nicht, was man hier hätte neu machen sollen. Neue Fragen sind mir am...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /