• IT-Karriere:
  • Services:

VIA C3 mit 1,1 und 1,2 GHz im Handel aufgetaucht

Bisher noch nicht offiziell von VIA vorgestellt

VIA hat C3-Prozessoren mit über 1 GHz zwar noch nicht offiziell eingeführt, zumindest beim Versandhändler Alternate werden sie jedoch schon als verfügbar gelistet: Die neuen C3-Prozessoren mit dem aktuellen Nehemiah-Kern finden sich bei Alternate seit kurzem mit Taktraten von 1,1 und 1,2 GHz.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide verfügen über einen Level-1- und Level-2-Cache mit je 64 KByte und sind wie gehabt für Intels Sockel 370 und Mainboards mit Unterstützung für einen 133-MHz-Systembus gedacht. Bei Alternate kostet der 1,1-GHz-C3-Prozessor 46,- Euro und das 1,2-GHz-Modell 54,- Euro. Lieferbar sind nur die einzelnen Prozessoren, die jeweils 5 Euro teureren, hübsch in einer Dose verpackten Varianten inkl. Prozessorlüfter ("Boxed Version") sind noch nicht erhältlich.

Im Vergleich mit den Preisen von Intels älteren Celeron-Prozessoren für Sockel 370 und AMDs Duron-Prozessoren für Sockel A wirken die Preise der beiden neuen C3-CPUs allerdings nicht ganz so attraktiv, Gleiches dürfte für die Rechenleistung gelten. Dafür gilt der Nehemiah-Kern als leichter passiv kühlbar und stromsparender. In künftigen Versionen soll zudem Dual-Prozessor-Unterstützung hinzukommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. (-43%) 22,99€
  3. 4,99€
  4. 3,74€

Dr Funk 06. Okt 2003

@Buggs Bunny Nimm doch eine Notebookfestplatte mit die sind noch leiser und für die EPIAS...

CK (Golem.de) 06. Okt 2003

Ich hab die Meldung erstmal umgeschrieben, sieht so aus, als ob es wirklich noch nicht...

Indem 06. Okt 2003

Hat es leider doch. Ohne geeigneten Advanced Programmable Interrupt Controller gibt es...

thomas 06. Okt 2003

"IO/APIC support in future versions" Das hat ja auch nichts mit SMP tauglichkeit zu tun .

Neo 06. Okt 2003

Spezielle Software ist nicht von nöten:SMP-Linux/FreeBSD! man muß ja nicht gleich ein...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    •  /