• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic: 12fach-Zoom-Digicam endlich mit 4 Megapixeln

Lumix DMC-FZ10 in Japan vorgestellt

Auf der Ceatec Japan 2003 hat Panasonic seine beliebte 12fach-Zoom-Digitalkamera, ausgestattet mit einem zeitgemäßen 4-Megapixel-CCD, vorgestellt. Das Leica-Objektiv der Lumix DMC-FZ10 genannten Kamera weist eine Brennweite von 35 bis 420 mm auf und verfügt über eine durchgehende Lichtstärke von F2,8. Dazu gesellt sich noch ein dreifach digitales Zoom, so dass man auf eine Vergrößerung von maximal 36fach kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dazu kommt eine manuelle Belichtungskorrektur in 1/3-Stufen um bis zu zwei Blenden nach oben und unten. Auf Grund des hohen Brennweitenbereichs wurde ein optischer Bildstabilisator eingebaut. Die Optik arbeitet im Makrobereich ab 5 cm Motivabstand.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen
  2. embedded data GmbH, Saarlouis (Home-Office)

Das Gerät ist mit einem 2,0-Zoll-TFT-Display mit 130.000 Pixeln sowie einem TFT-Sucher samt Dioptrienausgleich ausgestattet. Die Fokussierung erfolgt per Autofokus, der eine Schärfennachführung erlaubt. Eine manuelle Scharfstellung ist jedoch auch möglich. Der Weißabgleich kann sowohl automatisch, manuell oder für einige Beleuchtungssituationen voreingestellt vorgenommen werden. Die Lichtempfindlichkeit kann automatisch oder manuell zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 justiert werden.

Lumix DMC-FZ10 von Panasonic
Lumix DMC-FZ10 von Panasonic

Die Belichtungsmessung erfolgt über eine Mehrfeld- oder Spotmessung. Die Belichtungszeiten rangieren zwischen 1/2.000 und 8 Sekunden. Die Lumix DMC-FZ10 verfügt sowohl über Zeit- und Blendenautomatiken, eine Vollautomatik mit mehreren Programeinstellungen und kann auch vollständig manuell eingestellt werden. Der Selbstauslöser verzögert die Aufnahme um wahlweise 2 oder 10 Sekunden. Die Lumix DMC-FZ10 erlaubt Serienaufnahmen von bis zu vier Bildern pro Sekunde und maximal fünf Bilder in Folge.

Neben einem eingebauten aufklappbaren Blitzlicht mit einer Reichweite von maximal 4 Metern kann man über einen Mittenkontakt-Blitzschuh auch andere, leistungsfähigere und von der Bildachse weiter entfernt liegende Blitzgeräte einsetzen.

Kleine Videos samt Ton mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde können ebenfalls aufgenommen werden. Auch sind Tonaufnahmen zu Standbildern machbar.

Das Gerät ist PictBridge-kompatibel und mit einer Histogramm-Anzeige ausgestattet. Die Kamera ist mit einem USB-1.1-Port, einem Videoausgang sowie einem SD-Card-Slot ausgestattet und misst 138,5 x 87,2 x 105,7 mm. Sie wiegt samt Lithium-Ionen-Akku und Speicherkarte rund 550 Gramm. In den USA soll die Kamera ab November 2003 für 599,- US-Dollar zu haben sein. In Deutschland soll die DMC-FZ10 voraussichtlich ab Frühjahr 2004 im Handel sein. Ein Preis steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 35,99€
  3. 26,99€

Lutz 18. Mär 2004

Auslösegeschwindigkeit, Fokusiergeschwindigkeit u.ä. sind sehr wichtig. 12 fach Zoom ist...

Markus 07. Mär 2004

Hi! wollte mal fragen, ob jemand schon was neues über die Z10 weis? will mir ne Kamera...

dasF 25. Okt 2003

Hier http://forum.digitalkamera.de/dcboard.php?az=show_topic&forum=7&topic_id=7932...

Hans-Dieter Poppe 25. Okt 2003

Woher hast Du diese Information? Die FZ-1 hat imo einen 1 1/8 Zoll Chip und ein 1,5 Zoll...

dasF 23. Okt 2003

Du hast ja sogar fast recht, aber ich kann dir nicht zustimmen. Die Chip Größe wurde...


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /