• IT-Karriere:
  • Services:

Q-DSLmax-Aktion: Testpakete für Geschäftskunden

Bis zu 300,- Euro sparen

Vom 1. Oktober bis 30. November 2003 läuft bei QSC die Q-DSLmax-Aktion mit zwei verschiedenen Optionen für QSC-Neukunden. Mit der Option "Test-Paket" können Kunden Q-DSLmax mit 2300/2300 KBit/s (Down-/Upload) 30 Tage testen und bei Vertragsübernahme bis zu 300,- Euro sparen. Die Option "Volumen-Paket" bietet ein größeres Freivolumen, so dass im Vergleich zum Standardtarif bis zu 51,20 Euro monatlich gespart werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Q-DSLmax mit der Option "Test-Paket" kostet für den ersten Monat eine Grundgebühr von 99,- Euro netto. Das Testangebot enthält ein Freivolumen von 1 GByte. Wenn im Anschluss dann die Leitung in einen regulären Vertrag übergeht, entfällt bei einer Vertragslaufzeit von 24 oder 36 Monaten der Bereitstellungspreis ganz, bei einer Laufzeit von 12 Monaten werden 99,- Euro netto statt regulär 399,- Euro netto Bereitstellungspreis berechnet. Volumen oberhalb von 1 GByte werden MByte-genau zu Staffelpreisen berechnet.

Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, 91074 Herzogenaurach

Die Option "Volumen-Paket" bietet zwei Volumia-Preise: Das 5-GByte-Paket zu einem monatlichen Grundpreis von 129,- Euro netto enthält 5 GByte. Neukunden sparen jeden Monat bis zu 37,20 Euro netto gegenüber den Standardpreisen. Das 10-GByte-Paket bietet 10 GByte Freivolumen zu einem monatlichen Grundpreis von 199,- Euro netto. Kunden können damit monatlich bis zu 51,20 Euro netto gegenüber den Standardpreisen sparen.

Auch hier werden bei Überschreitung des Freivolumens Staffelpreise fällig. Der einmalige Installationspreis richtet sich nach der Mindestvertragslaufzeit und ist bei einer Laufzeit von 36 Monaten kostenlos. Bei 24 Monaten Bindung kostet er 99,- Euro netto und bei 12 Monaten 399,- Euro netto.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. ab 2.174€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Kampf der Konsolen: Xbox Series X/S und Playstation 5 im Detailvergleich
    Kampf der Konsolen
    Xbox Series X/S und Playstation 5 im Detailvergleich

    Beide schick, beide gut: Die Wahl zwischen Xbox Series X/S und PS5 fällt schwer. Im Detail gibt es aber Unterschiede, die durchaus entscheidend sein können.
    Von Peter Steinlechner


        •  /