Sanyo XACTI C1: Hybrid-Digitalvideokamera mit SD-Karten

3,2-Megapixel-Standbilder und MPEG4-Videos

Mit der XACTI Digital Movie C1 bringt Sanyo ein Cross-Over-Produkt auf den Markt, das eine digitale Kamera und einen digitalen Camcorder vereint. Das Gerät verfügt über einen 3,2-Megapixel-CCD und kann Videos in VGA-Auflösung speichern. Die Kamera verfügt über ein optisches 5,8fach-Zoom mit einer Brennweite von 38 bis 220 mm und Anfangsblenden von F3,5 im Weitwinkel- sowie F3,7 im Telebereich.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Videos werden im MPEG4-Format gespeichert. Während der Aufnahme des Videofilms können Einzelbilder in 3,2 Megapixel Auflösung geschossen werden. Mit einer 512 MByte großen Speicherkarte ausgestattet, könnte die Sanyo Digital Movie C1 im TV-Modus (in 640 x 480 Auflösung mit 30 Bildern/Sekunde) ein 31 Minuten langes Video inklusive 16-Bit-Stereo-Ton aufnehmen.

Sanyo XACTI Digital Movie C1
Sanyo XACTI Digital Movie C1
Stellenmarkt
  1. Principal Expert (m/w/d) Digital Work Security
    Atruvia AG, Münster
  2. Junior SAP Berater (m/w/d) Inhouse
    Göbber GmbH, Eystrup, Hamburg
Detailsuche

Für die Bildkontrolle und Kamerasteuerung ist ein ausklappbares 1,5-Zoll-Display angebracht, das eine Auflösung von 110.000 Pixeln bietet. Der Transfer der im MPEG4-Format aufgenommenen Daten auf den Computer, den Fernseher oder DVD-Rekorder erfolgt über das mitgelieferte Zubehör: entweder über die Docking-Station oder das USB/AV-Kabel. Dank USB-2.0-Port sollen die Bilder und Videos auch schnell übertragen werden können.

Das Gerät arbeitet mit einem Lithium-Ionen-Akku (60 Minuten Videoaufnahmezeit und 130 Minuten Wiedergabe) und verfügt über einen 2 oder 10 Sekunden verzögernden Selbstauslöser. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise per Automatik oder über vier weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Die Empfindlichkeit liegt bei ISO 50, 100 oder 200 und kann manuell oder automatisch eingestellt werden. Die Scharfstellung erfolgt automatisch. Die Verschlusszeiten liegen im Fotobetrieb bei 1/2 bis 1/2000 Sekunden und im Videomodus zwischen 1/30 und 1/10.000 Sekunde. Makroaufnahmen sind ab 2 cm Abstand möglich. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Blitz.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    26. November 2021, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Sanyo XACTI Digital Movie C1 wiegt betriebsbereit 174 Gramm und misst 69 x 34 x 108 mm. Im Lieferumfang ist eine 128-MByte-SD-Karte enthalten. Die Kamera soll ab November 2003 für 699,- Euro erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


david 05. Jan 2004

Hallo, suche genau so ein crossover zwischen digicam und camcorder. Bislang hatte ich die...

gravnov 27. Dez 2003

Hallo, Vorsicht bei www.diekamera.de !! Schaut mal bei www.snakecity.de nach...

Master_Dark 23. Dez 2003

www.diekamera.de - für 579 Euro!

John 22. Dez 2003

Leute hilfe,kann mir jemand schreiben wo ich die Kamera im Hamburg bekommen kann???

Tester 13. Okt 2003

Laut Sanyo-Kundendienst können die Videos in Zeitlupe wiedergegeben werden. Diese...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /