• IT-Karriere:
  • Services:

Force-Feedback-Nachrüstung für alle PC-Games

Software analysiert Soundeffekte und errät Force-Feedback-Effekte

Das auf Force-Feedback-Techniken spezialisierte Unternehmen Immersion hat mit TouchWare Gaming eine Software für Windows vorgestellt, mit der man vielen bisher "kraftlosen" PC-Spielen nachträglich entsprechende Effekte hinzufügen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben von Immersion sind rund 90 Prozent aller Spiele derzeit ohne oder mit nur wenigen Force-Feedback-Effekten ausgestattet. Das TouchWare-Programm versucht anhand einer Analyse der im Spiel verwendeten Soundeffekte herauszufinden, welche Effekte dazu jeweils passen könnten und unterlegt das Spiel so mit entsprechenden haptischen Effekten. Nach Angaben von Dean Chang, dem Technikchef von Immersion, gäbe es zwar rund 4,6 Millionen Force-Feedback-Geräte weltweit, aber nur einige hundert Force-Feedback-Titel. Zurzeit hätten allerdings nur 15 Prozent aller PC-Spieler ein Force-Feedback-Gerät.

TouchWare Gaming kann von Immersion für 39,95 US-Dollar heruntergeladen werden. In der Einführungsphase kostet die Software nur 29,95 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

AlexH 07. Aug 2010

Bin zufällig hier drauf gestoßen. Die Entwicklung wurde anscheinend an den Nagel gehängt...

Max 03. Nov 2004

Stimmt nicht: Dort hat man i.d.R. Rumble, und kein Force Feedback .... Mir ist es...

[Y2K4]eslhoden 28. Feb 2004

klingt ja alles schoen und gut, aber muss ich die touchware software downloaden, oder...

Torsten 12. Nov 2003

...und woher kann ich eine Testversion bekommen?

xx xx 07. Okt 2003

probierts doch aus. man kann eine 30 tage trial version bekommen


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

    •  /