• IT-Karriere:
  • Services:

Software-Paket WorksSuite 2004 im Anmarsch

WorksSuite 2004 im ersten Monat mit einem 10-Euro-Rabatt erhältlich

Microsoft aktualisiert das Software-Paket WorksSuite und will bereits Anfang Oktober die neue Version auf den Markt bringen. So enthält das deutschsprachige Paket WorksSuite 2004 die Office-Komponente Works 7.0, die Textverarbeitung Word 2002, das Lexikon Encarta Enzyklopädie 2004, die Bildbearbeitung Picture It! Foto Premium sowie den Routenplaner AutoRoute 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Das bereits seit August 2002 erhältliche Works 7.0 umfasst eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation, eine Datenbank, einen Kalender sowie ein Adressbuch. Letzteres beherrscht nun auch die Synchronisation zwischen PalmOS- und WindowsCE-PDAs. Außerdem gehören Outlook Express, der Internet Explorer 6.0 sowie 300 Vorlagen zum Lieferumfang.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Bereits in der WorksSuite 2003 war Works 7.0 Bestandteil der Programmsammlung. Auch Word 2002 gehörte in der vorherigen WorksSuite zum Lieferumfang. So wurden lediglich die Applikationen Encarta Enzyklopädie, Picture It! Foto und AutoRoute aktualisiert und in neuen Versionen dem Paket hinzugefügt.

Microsoft will die WorksSuite 2004 Anfang Oktober 2003 auf DVD und CD zum Preis von 139,- Euro anbieten. Wer sich das Software-Paket bis zum 1. November 2003 kauft, spart 10,- Euro und muss nur 129,- Euro bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...

ge 01. Okt 2003

Der Betraff war zu einem anderen Beitrag gedacht

ge 01. Okt 2003

Works - wusste gar nicht, dass es das noch gibt ;-) Aber es dürfte wirklich für viele...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

    •  /