Kommende Photoshop-Version mit Zwangsaktivierung

Weitere Adobe-Produkte in naher Zukunft ebenfalls mit Zwangsaktivierung

Wie Adobe auf seinen Webseiten mitteilt, wird man die kommende Photoshop-Version mit einer Zwangsaktivierung versehen. Am gestrigen 29. September 2003 kündigte Adobe neue Versionen von Photoshop, Illustrator, InDesign und GoLive an, ohne die Zwangsaktivierung auch nur mit einer Silbe in den betreffenden Unterlagen zu erwähnen. Diese gilt vorerst nur für die Windows-Version der Bildbearbeitungssoftware und das auch nur für die Einzellizenzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Produktaktivierung der Windows-Version von Photoshop CS lässt sich die Bildbearbeitungssoftware ohne eine Aktivierung nur noch 30 Tage nach der Installation nutzen. Nach Ablauf dieser Frist verweigert die Applikation ihre Dienste. Zur Aktivierung der Software muss man an Adobe die Seriennummer der Software sowie einer von der Software erstellten Aktivierungsnummer an Adobe übermitteln. Dabei hat man die Wahl, dies per Internet oder Telefon zu erledigen, wobei beide Verfahren rund um die Uhr erreichbar sein sollen.

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
Detailsuche

Adobe gibt an, dass sich die Aktivierungsnummer aus der Seriennummer und einer zufällig generierten Zahl errechnet. Somit enthält diese Aktivierungsnummer nach Herstellerangaben keinerlei Personendaten oder Angaben zur Hardware-Konfiguration des Photoshop-Nutzers.

Derzeit hat Adobe die Produktaktivierung nur in der Windows-Ausführung von Photoshop CS implementiert, allerdings steht bereits fest, dass demnächst auch die MacOS-Version damit versehen werden wird. Diese gilt jedoch nur für die Einzellizenzen, während Lizenzprogramme von dieser Aktivierungspflicht ausgenommen sind. Wann und welche anderen Adobe-Produkte damit ausgestattet werden, ist derzeit nicht bekannt. Adobe sieht die Zwangsaktivierung in Photoshop CS als Test an und will auf Grund der Kundenreaktionen entscheiden, welche Produkte wann mit einer Zwangsaktivierung versehen werden. Adobe gibt an, dass man auf den Packungen der Produkte auf die Funktion der Zwangsaktivierung hinweisen will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

MacEvil 26. Okt 2003

Hallo c.b, kann dir da nur zustimmen !!

Ich halt... 02. Okt 2003

oki oki... OH DU PROFI... ich huldige Dir, ich verneige mein unwürdiges Haupt vor Dir...

Sebastian... 02. Okt 2003

Es ist keine abgespeckte Version, im Paket des Druckers war einfach die ganze Photoshop...

HAHA 01. Okt 2003

Letzten Besuch in Asien, habe ich eine CATIA V5 kaufen können... auf dem Night Market...

c.b. 01. Okt 2003

Mahlzeit... Selbst auf die Gefahr hin, dass mich jetzt alle möglichen Pseudo-Profis hier...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /