Abo
  • Services:

Notebook-Tasche mit Stromanschluss

Versorgt das mobile Büro in 150 Ländern mit Strom

Die American Power Conversion stellt mit dem APC TravelPower Case eine Business-Tasche vor, die Laptop, Mobiltelefon und PDA transportieren soll und zudem mit Strom versorgen bzw. wieder aufladen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das APC TravelPower Case beinhaltet nach Herstellerangaben alle gängigen internationalen Stecker zum Anschluss an das örtliche Stromnetz. Auch im Flugzeug oder im PKW könne so problemlos der Akku der Geräte wieder aufgeladen werden. Stromspitzen aus der Steckdose, wie sie beispielsweise bei Blitzschlag auftreten können, soll ein integrierter Überspannungsschutz abwehren.

APC TravelPower Case
APC TravelPower Case
Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  2. MOG-MBH, Nürnberg

Die Taschen sind in zwei Designs erhältlich. Das Basismodell besteht aus schwarzem synthetischem Leder, eine etwas größere Version ist aus anthrazitfarbener Nylonfaser gefertigt. Beide Modelle sind mit doppelten Nähten und Qualitätsreißverschlüssen ausgestattet. Verstärkende Polsterungen an allen sechs Seiten sollen das mobile Büro auch in rauen Situationen schützen. Eine rückseitig angebrachte Rollilasche zur Fixierung an ausziehbaren Koffergriffen soll den Transport von schwerem Gerät erleichtern.

Das APC TravelPower Case soll sich für alle gängigen Notebooks eignen. Hierzu zählen unter anderem Geräte der Hersteller Apple, Compaq, DELL, Fujitsu, HP, IBM, Sony und Toshiba. Dieses Markenspektrum erweitert APC laufend. Das Notebook wird direkt über das universale Netzteil geladen, das sich in die Tasche einsetzen lässt. Mobiltelefon und Organizer lassen sich ebenfalls über das gleiche Netzteil aufladen. Die passenden Ladekabel bietet APC unter dem Namen "USB-Charger" für Mobiltelefonmarken wie Alcatel, Ericsson, Motorola, NEC, Nokia oder Siemens an. PDA-Ladekabel offeriert APC unter anderem für Compaq IPAQ, Handspring, Palm und Sony Clié. Ein Verteilerkabel zum Anschluss von zwei Ladekabeln an das Netzteil ist bereits im Lieferumfang enthalten.

APC bietet eine Reihe an Zusatzprodukten für das APC TravelPower Case. Neben den USB-Ladekabeln für Mobiltelefone und Organizer zählt hierzu vor allem die Anti-Diebstahl-Produktserie unter dem Kooperationslabel "APC by Kryptonite".

Beide Ausführungen des APC TravelPower Case sollen ab Oktober 2003 erhältlich sein. Für beide Ausführungen der Business-Tasche übernimmt der Hersteller eine Garantie von zwei Jahren. Der Preis für die Ledertasche beträgt 139,95 Euro, die größere Nylonausführung kostet 159,95 Euro. Die Kosten für die USB-Charger für Mobiltelefone betragen 12,76 Euro, die Preise für die Lade- und Sync-Kabel für die PDAs liegen bei 19,95 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 33,49€
  3. 31,99€

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

    •  /