Abo
  • IT-Karriere:

SCO: GPL ist kontrovers und fragwürdig

"Die GPL ist eine wackelige Grundlage für einen Rechtsstreit"

Der Rechtsstreit zwischen SCO und IBM setzt sich schwunghaft fort. Nachdem IBM seine Gegenklage gegen SCO erweitert hat und SCO nun Verstöße gegen die GNU General Public License (GPL) sowie daraus resultierenden Urheberrechtsverletzungen vorwirft, reagiert SCO seinerseits und bezeichnet die Basis von IBMs Gegenklage als wackelig.

Artikel veröffentlicht am ,

SCO bezeichnete die von der Free Software Foundation auf Basis des US-Urheberrechts entwickelte GPL als eine wackelige Grundlage für rechtliche Auseinandersetzungen. Dabei verweist SCO darauf, dass die eigenen Klagen gegen IBM auf Vertragsrecht beruhen würden, das bereits ausgiebig von Gerichten behandelt sei.

"Die GPL wurde nie einem vollständigen rechtlichen Test unterzogen und wir gehen davon aus, dass sie im Gericht nicht standhalten kann. Wir sind uns sicher, dass SCO den Rechtsstreit gewinnen wird, den IBM nun in Bezug auf die GPL gestartet hat", so SCO. IBM verteidige mit der GPL eine kontroverse und fragwürdige Lizenz, die IBM sogar davon abhalte, seine Kunden von der Haftung freizustellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 5,40€
  2. 0,49€
  3. 39,99€
  4. 3,99€

Vic 02. Okt 2003

Ihc will euch nicht zunahtreten, aber mein Rat: Verkloppt das Zeug, solange es noch...

Michael 01. Okt 2003

Es freut mich, daß du ein Informierter und kein Klugscheisser bist. Nur spiegelt sich das...

Michael - alt 01. Okt 2003

Du gehst mir so langsam auf den Keks. Wenn Du schon Klugscheißer spielen willst, dann...

Michael 01. Okt 2003

Michael - alt schrieb < Das Problem auf unserer Seite (Beraterseite) sehe ich eher...

Michael - alt 01. Okt 2003

Zwei Rechtsanwälte, die sich insbesondere mit amerikanischem Recht auskennen. Das war vor...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

    •  /