SAP und IDS Scheer gründen gemeinsames Institut

Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft soll gefördert werden

SAP und IDS Scheer gaben auf dem SAP Innovationskongress die Gründung des "Institute for Business Process Innovation" bekannt, das den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ausweiten soll. Gemeinsam mit führenden Hochschulen will man die wirtschaftliche und technische Forschung für innovative Geschäftsprozessmodelle vorantreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Unternehmen setzen dabei auf ihre langjährigen Beziehungen zu renommierten Hochschulen, um ein internationales Netz von Leistungszentren zu etablieren, in denen Forschungsprojekte vorangetrieben sowie Schulungen für Führungskräfte und Testsysteme angeboten werden. Zu den Kooperationspartnern zählen in den USA die University of New Orleans, die George Mason University und die Widener University sowie die Ecole Polytéchnique im kanadischen Montréal und das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Saarbrücken. Die Forschungsergebnisse sollen sowohl in aktuelle als auch zukünftige Business-Lösungen einfließen.

Stellenmarkt
  1. System- und Netzwerkadministrator/in (m/w/d)
    Landratsamt Ebersberg, Ebersberg
  2. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
Detailsuche

Um neue Forschungsgebiete zu erschließen, planen SAP und IDS Scheer die aktive Recherche und Unterstützung von Projekten in enger Zusammenarbeit mit, wie es heißt, "führenden Akademikern und Vordenkern". Das gewonnene Wissen soll dann in Workshops, Seminaren und Programmen über Themen wie Geschäftsprozessanalyse und Innovation an Führungskräfte weitergegeben werden. Im ersten Schritt werden diese Schulungen in den US-amerikanischen Niederlassungen von SAP und IDS Scheer veranstaltet und von Experten beider Unternehmen oder der Kooperationspartner geleitet.

Als Teil der Initiative wird von jeder angeschlossenen Universität erwartet, dass der Aspekt Geschäftsprozessmodellierung in die Lehr- und Studienpläne aufgenommen wird. Außerdem sollen die Fakultäten und Studenten aktiv an den Forschungsprojekten beteiligt werden. SAP will zudem eine Testumgebung bereitstellen, in der Mitarbeiter, Kunden und potenzielle Neukunden beider Unternehmen mit Hilfe des ARIS-Softwaretool von IDS Scheer Geschäftsprozessmodelle entwickeln und analysieren sowie die geeignete SAP-Lösung auswählen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. RDNA2-Grafikkarte: AMD bringt Radeon RX 6600 XT für 400 Euro
    RDNA2-Grafikkarte
    AMD bringt Radeon RX 6600 XT für 400 Euro

    Die bisher günstigste RDNA2-Grafikkarte ist für 1080p-Gaming ausgelegt und soll die Geforce RTX 3060 problemlos überholen.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /