Abo
  • Services:

Neues von Photoshop, Illustrator, InDesign und GoLive

Ein überarbeiteter CSS-Editor in GoLive CS soll die Entwicklung von CSS2-Seiten vereinfachen, wobei sich diese nach Herstellerangaben in verschiedenen Browsern und auf unterschiedlichen Endgeräten testen lassen. Bei Auswahl eines Textblocks im Layout-Modus erscheint in einem separaten Fenster eine Vorschau der internen und externen Stile, die der Entwickler dann per Mausklick anwenden kann.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Lahr

Bei der Arbeit mit Quellcode gibt die Software während der Eingabe von Programmierzeilen in einem separaten Fenster Vorschläge für Befehle, die man bequem auswählen kann. Mit Hilfe der Funktion 360Code soll sich die Integrität des Codes leicht prüfen lassen, um Fehler zu beheben.

Mit QuickTime-Authoring werden interaktive Inhalte für Web und mobile Geräte auf Basis der Programmiersprache QuickTime Wired Action von Apple erstellt, wobei sich damit auch Video-Quelldateien verschiedener Formate öffnen lassen. Die PDF-Funktion in GoLive CS erlaubt sowohl den Im- als auch den Export von PDF-Dateien. Beim PDF-Import lassen sich Hyperlinks und Lesezeichen im Dokument erstellen und bearbeiten. Ferner lassen sich Daten aus InDesign CS über die in der DTP-Software enthaltene Funktion "Verpacken für GoLive" bequem in GoLive CS übernehmen.

Das deutschsprachige GoLive CS für MacOS X 10.2, Windows 2000 und XP soll Ende Dezember 2003 zum Preis von 570,- Euro in den Regalen stehen. Ein Upgrade von der Vorversion kostet 235,- Euro. Zum Lieferumfang zählt eine Lizenz für Adobe GoLive Co-Author.

 Neues von Photoshop, Illustrator, InDesign und GoLive
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. für 147,99€ statt 259,94€

kida 30. Sep 2003

Traurig denn scheinbar sind sie wie sie eben geschrieben haben eine einmann Firma welche...

pah 30. Sep 2003

Aha, sehr interessant. Das funktioniert aber nur, wenn die Firma ausschließlich aus Dir...

kida 29. Sep 2003

ich sehe das nicht so die preise sind absolut angebracht für diese produkte da es sich um...

zechi 29. Sep 2003

Na gut, die Preise sind doch etwas heftig geraten ;-) Aber dafür kriegt man auch was...

Sven Janssen 29. Sep 2003

Anscheinend läuft das Geschäft gut, sonst hätte Adobe die Programme schon längst im...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /