Abo
  • Services:

Slackware Linux 9.1 erschienen

Linux-Distribution kommt mit GCC 3.2.3 und GNOME 2.4.0

Mit Slackware 9.1 ist eine der ältesten Linux-Distributionen jetzt in einer neuen Version erschienen. Dabei wartet Slackware unter anderem mit GCC 3.2.3, dem aktuellen Kernel 2.4.22 sowie den Desktops GNOME 2.4.0 und KDE 3.1.4 auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Linux-Distributionen ist man bei Slackware bemüht, die Pakete möglichst unverändert zu lassen, d.h. den Installationsanweisungen der Autoren zu folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei unterstützt Slackware standardmäßig ReiserFS, bringt aber auch Kernel mit, die von Hause aus die übrigen Journaling-Dateisysteme für Linux, ext3, JFS und XFS unterstützen. Zudem gibt es Volume-Support für SCSI- und ATA-RAID sowie Kernel-Support für das Direct Rendering Interface (DRI) von Xfree86.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Bei Slackware 9.1 kommt zudem XFree86 4.3.0 zum Einsatz und auch CUPS und LPRng werden unterstützt. Als Ghostscript-Interpreter kommt ESP Ghostscript in der Version 7.05.6 zum Einsatz. Als Standard-Compiler wird GCC 3.2.3 installiert.

Neue Werkzeuge zum Paketmanagement sollen zudem das Hinzufügen, Entwerfen und Updaten von Paketen vereinfachen. Auch Updates von älteren Slackware-Versionen sollen einfacher ablaufen. Mit ZipSlack bietet Slackware zudem eine besonders schnelle Basis-Installation. In einem ZIP-Archiv von 41 MByte sind die wichtigsten Pakete zusammengefasst, die einfach auf eine bestehende FAT- oder FAT32-Partition kopiert und dann dort gestartet werden können.

Slackware 9.1 ist sowohl auf CD für 39,95 US-Dollar oder als kostenloser Download verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

puk 13. Nov 2003

Ja junge, wenn ick dir Slacki schmackhaft machen wollt, denn würd'sch sagen, dass es...

Evil Azrael 29. Sep 2003

100% und jederzeit. die stärke und schwäche von slackware ist halt, dass man das meiste...

Indiana 29. Sep 2003

Ich kann mich da Schorsch nur anschliessen. Bin mit meinem Debian 3.0 ganz zufrieden.

Schorsch 29. Sep 2003

Inweit würdet ihr denn Slackware Debian vorziehen? Ich benutze Debian schon länger, aber...

gkr 29. Sep 2003

Stimmt schon. An SuSE (habe ich mal in der Version 7.2 erworben) nervt mich eigentlich...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /