Gehaltsspiegel: Nullrunde für IT-Beschäftigte

Wochenarbeitszeit sinkt weiter - Zunehmend individuelle Provisionszahlung

In den meisten IT-Bereichen sind die Durchschnittsgehälter im Vorjahresvergleich unverändert geblieben, so das Ergebnis des fünften dmmv-Gehaltsspiegels. Damit wurde erstmals seit Durchführung der Gehaltsspiegelumfrage eine Nullrunde bei den Durchschnittsgehältern der Festangestellten in der digitalen Wirtschaft festgestellt. Berufsanfänger müssen sogar niedrigere Einstiegsgehälter akzeptieren. Vereinzelt sind auch in der Führungsebene rückläufige Gehälter zu beobachten, so die Studie.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur in den Bereichen Akquisition und Kontakt haben die Gehälter und Provisionen in der digitalen Wirtschaft in diesem Jahr zulegen können. Für den aktuellen dmmv-Gehaltsspiegel wurden Daten zu mehr als 2.300 Angestelltenverhältnissen ausgewertet.

Stellenmarkt
  1. Referent:in (m/w/d) Data Center Services
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  2. Projektmanagement und Projektleitung Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
Detailsuche

Bei den realen Wochenarbeitszeiten hat sich der Trend der Vorjahre fortgesetzt, so dass sich diese nun mit knapp 43 Stunden den nominalen Wochenarbeitszeiten noch weiter angenähert haben. "Die im aktuellen Gehaltsspiegel festgestellten Trends können unter den Stichworten Etablierung und Professionalisierung zusammengefasst werden", so Bernd Henning vom dmmv. "Dazu zählt auch eine fortschreitende Rückbesinnung auf traditionellere Vergütungsmodelle, die etwa im fast vollständigen Verschwinden von Stock Options für Mitarbeiter zum Ausdruck kommt. Provisionen werden nun stärker von der Leistung des einzelnen Arbeitnehmers abhängig gemacht statt vom Erfolg des Gesamtunternehmens." An Bedeutung zugenommen haben die geldwerten nichtfinanziellen Leistungen wie Jobtickets und PKW-Nutzung.

Nach wie vor werden in der IT-Branche auch wieder neue Mitarbeiter gesucht: Im Durchschnitt will jedes Unternehmen einen neuen Mitarbeiter einstellen. Überdurchschnittlicher Personalbedarf besteht wie schon in den Vorjahren im Bereich Programmierung, in diesem Jahr zusätzlich aber auch wieder im Bereich Design und Grafik. Bei der Neueinstellung von Grafikern ist den Arbeitgebern Berufserfahrung besonders wichtig. Generell wird bei neuen Mitarbeitern auf Berufserfahrung mehr als doppelt so viel Wert gelegt wie auf einen Hochschulabschluss. Persönliche Kontakte sind mit großem Abstand die wichtigste Recruitingquelle.

Weit über dem Bundesdurchschnitt liegt der Anteil ausbildender Unternehmen - jedes zweite Unternehmen bildet aus, vor allem IT-Fachberufe und Mediengestalter.

Der dmmv-Gehaltsspiegel erscheint jährlich in der dmmv-Studienreihe im HighText Verlag. Das Werk ist rund 50 Seiten stark, trägt die ISBN 3-933269-74-1 und kostet 12,80 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Beoplay EQ: Bang & Olufsens drahtlose Stöpsel mit ANC kosten 400 Euro
    Beoplay EQ
    Bang & Olufsens drahtlose Stöpsel mit ANC kosten 400 Euro

    Die Beoplay EQ von Bang & Olufsen kommen mit adaptivem Noise Cancelling und einer Laufzeit von um die 6,5 Stunden - preiswert sind sie nicht.

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

GoldenBrown 30. Sep 2003

Münchner Erfahrungen - hier haben die Leute in den letzten Jahren auf dem Vulkan getanzt...

Michael - alt 30. Sep 2003

Danke für Ihre Info. Warum hinterlassen Sie mir nicht auf dem gleichen Wege eine...

Michael - alt 30. Sep 2003

Lieber NoName, herzlichen Dank für Ihre nette Antwort. Mein "Kamm" schwoll an, da es sich...

Ohne Namensnennung 29. Sep 2003

Lieber Projektmanager aus Leidenschaft, Ihre prompte Antwort und Ihr zum Ausdruck...

Michael - alt 29. Sep 2003

ihr posting ist sehr ärgerlich. nicht weil sie einmal mehr öffentlich zur schau stellen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /