Abo
  • Services:

Umbau extrem: Xbox mit 1,48-GHz-Prozessor

Taiwanesisches Unternehmen FriendTech bringt aufgemotzte Microsoft-Spielekonsole

Umgebaute Xbox-Spielekonsolen sind nichts Besonderes mehr, man verzichtet dabei zwar auf die Herstellergarantie und evtl. auch die Möglichkeit, Online-Spiele über Xbox Live zu spielen, kann dafür aber die Geräte danach auch als Netzwerk-Videoplayer oder als Linux-Rechner einsetzen. Das taiwanesische Unternehmen FriendTech Computer zeigte auf der Computex 2003 seinen Xbox-Umbau "FT-XBX2", bei dem sogar der Prozessor gegen ein deutlich schnelleres Modell ausgetauscht wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Von Hause aus arbeitet in der Xbox ein Pentium-III mit 733 MHz und 128 KByte Level-2-Cache, der auf Grund des verkleinerten Caches auch als Celeron eingestuft werden kann. In FriendTechs FT-XBX2 wurde der Standard-Prozessor durch einen 1,48-GHz-Celeron mit Tualatin-Kern und 256 KByte Level-2-Cache ausgetauscht, der jedoch aus Kompatibilitätsgründen per Schalter auch auf 740 MHz heruntergetaktet werden kann.

FT-XBX2: Umgebaute Xbox aus Taiwan
FT-XBX2: Umgebaute Xbox aus Taiwan
Stellenmarkt
  1. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
  2. Ipsos GmbH, Nürnberg

Der 64-MByte-Xbox-Hauptspeicher wurde nicht angetastet, auch hier gibt es jedoch schon Bastler, welche ihn auf 128 MByte erweitern konnten. Dafür wurde eine Vorrichtung am umgespritzten oder neu gegossenen Gehäuse der FT-XBX2 befestigt, mit dessen Hilfe sich das BIOS leicht aktualisieren lassen soll. Zudem gibt es neben dem üblichen AV-Ausgang auch einen S-Video-Ausgang und neben dem Standard-Stereo-Ton-Ausgang zusätzlich einen Dolby-Digital-5.1-Raumklang-Ausgang, der noch einen entsprechenden Verstärker benötigt. Die 8-GByte-Festplatte der Xbox tauscht FriendTech auf Wunsch gegen ein 120-GByte-Modell aus.

Softwareseitig hat FriendTech neben einer anderen Benutzeroberfläche, einem FTP-Client und einigen weiteren Tools auch den Xbox Media Player (XBMP) installiert. Letzterer erlaubt das Abspielen aller wichtigen Audio- und Videoformate, inklusive MP3, Ogg, WMA, WMV, DivX, Xvid, RealVideo und Quicktime. Eine zusätzliche DVD-Wiedergabe-Software soll nicht vonnöten sein, DVDs können also auch ohne Erwerb der separaten Fernbedienung abgespielt werden, natürlich ohne Beschränkung durch Regional-Codes.

Umbau-Xbox mit Turbo-Schalter
Umbau-Xbox mit Turbo-Schalter
Die Hardware-Umbauten mit dem speziellen BIOS und die veränderte, mehr Möglichkeiten bietende Softwareausstattung führen jedoch dazu, dass auf Online-Spiele über Xbox Live verzichtet werden muss. Hier verbleibt nur die Nutzung des vorinstallierten XBConnect, welches netzwerkfähige Spiele nicht nur im Heimnetz, sondern auch über das Internet zwischen mehreren Konsolen möglich macht. Wie der schnellere Prozessor in der FT-XBX2 gekühlt wird und ob ein besserer und vielleicht auch leiserer Lüfter eingesetzt wird, gab FriendTech nicht an.

Für welchen Preis und ab wann die FT-XBX2 zu kaufen sein wird, ist auf der FriendTech-Website noch nicht zu erfahren. Interessanterweise gibt FriendTech an, die XBX2 in den USA zum Patent angemeldet zu haben, was vermutlich Microsofts Rechtsabteilung zum Rotieren bringen wird, insbesondere da die umgebaute Konsole nicht nur käuflich erworbene und selbst programmierte, sondern auch raubkopierte Software wird abspielen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

corvin 18. Jan 2009

Sehr cool mit der CPU, .... aber wird ein einzelfall bleiben unter den Konsolen!

Till 02. Nov 2007

http://en.wikipedia.org/wiki/Xbox#Technical_specifications

Ante 02. Nov 2007

Hallo leute! ich versuche zu erfragen, welchen Pentium 3 Prozessor in der XboX Verbaut...

SIDO 17. Nov 2005

Einfach genial, schlagt Big Bill mit seinen eigenen Waffen


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /