Abo
  • Services:

Deutsche Google Toolbar 2.0 für den Internet Explorer

Toolbar mit Ausfüllroutinen, Blog-Unterstützung und Popup-Blocker

Google bietet die Google Toolbar 2.0 für die Windows-Ausführung des Internet Explorer ab sofort auch in deutscher Sprache an. Der Funktionsumfang entspricht dabei der Mitte August 2003 erschienenen englischsprachigen Ausführung. Die Google Toolbar 2.0 bietet einen Popup-Blocker, Ausfüllroutinen sowie die Funktion BlogThis für den bequemen Zugriff auf Blogs. Über die Google Toolbar werden Suchanfragen an die populäre Suchmaschine ohne den Aufruf der Webseite geleitet, was die Browser Opera und Mozilla bereits von Hause aus beherrschen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Google Toolbar 2.0 blockiert bei Bedarf Popup-Fenster, um lästige Werbefenster gar nicht erst zu Gesicht zu bekommen. Sind Popup-Fenster erwünscht, deaktiviert man diese Funktion oder betätigt vor dem Öffnen des betreffenden Links die Strg-Taste, um eine Abweisung einmalig zu unterbinden. Zudem lassen sich Ausnahmeregeln für Webseiten bestimmen, deren Popup-Fenster nie abgelehnt werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg

Die "AutoFill"-Funktion befüllt Formulare auf Webseiten automatisch mit persönlichen Daten, die lokal auf dem Rechner des Anwenders abgelegt sind. Mit Hilfe von "BlogThis" schreibt man direkt Kommentare in eigene Blog-Artikel auf der von Google übernommenen Plattform Blogger.com. So markiert man Textstellen und überträgt diese per Mausklick in das eigene Web-Logbuch, wobei die aktuelle URL als Quellenangabe übernommen wird.

Ferner beherrscht die Google Toolbar 2.0 weiterhin die Suchanfrage an die Google-Suchmaschine, wobei sich auch die Sonderdienste News, Images und Groups direkt nutzen lassen. Suchmaschinen anderer Betreiber können mit der Software jedoch nicht abgefragt werden. Schließlich durchsucht die Google Toolbar bei Bedarf eine aufgerufene Webseite, wenn diese keine eigene Suchfunktion kennt.

Die Google Toolbar 2.0 steht ab sofort für den Internet Explorer der Windows-Plattform in deutscher Sprache kostenlos zum Download bereit. Der Internet Explorer muss zum Einsatz der Software in der Version 5.0 oder höher vorliegen und mindestens die Versionsnummer 5.5 aufweisen, wenn man die Popup-Blockierung verwenden möchte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€
  4. (-75%) 14,99€

http://google... 27. Apr 2005

Das ist die wahrheit: http://google-watch-watch.org/

google watch... 27. Apr 2005

Und wer sagt, dass die nur die wahrheit sagen (oder nicht sogar selber von einer...

Mark 11. Jan 2005

mein gott die google toolbar ist super und damit basta!!! was toll wäre wenn sie auch für...

c.b. 27. Sep 2003

...sonst noch etwas Konstruktives aus Deinen, ja anscheinend ach so berufenen, Fingern?

Gaga 27. Sep 2003

Na endlich, der erste erste Schritt auf dem Weg zur Selbsterkenntnis. Wurde aber auch...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
    Grenzenloser Datenzugriff
    Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

    Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
    2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
    3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

      •  /