Abo
  • Services:

Nintendo: Drahtlose Multiplayer-Spiele für GBA

Bis zu fünf Spieler sollen drahtlos gegeneinander spielen können

Nintendo plant einen Wireless-Adapter für seine Spielehandhelds Game Boy Advance und Game Boy Advance SP. Dabei setzt Nintendo auf Funktechnologien von Motorola, mit denen bis zu fünf Spieler gegeneinander antreten können. Der Adapter soll zusammen mit den Titeln "Pokémon FireRed" und "Pokémon LeafGreen" im ersten Halbjahr 2004 in Japan auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo setzt dabei auf einen 32-Bit-RISC-Chip und stromsparende Funk-Module von Motorola, die im freien 2,4-GHz-Bereich funken. Als Kommunikationsprotokoll kommt TDMA (Time Division Multiple Access) zum Einsatz, das hohe Datenraten und robuste Verbindungen garantieren soll.

Nintendo - Wireless-Adapter für GBA SP
Nintendo - Wireless-Adapter für GBA SP

Zwar ist Nintendo derzeit mit seinen Spielehandhelds unangefochtener Marktführer, doch schicken sich einige Unternehmen an, Nintendo Marktanteile abzuringen. Nokia plant ab 7. Oktober 2003 mit hohem Marketingaufwand die Einführung des N-Gage, der vor allem auf drahtlose Multiplayer-Spiele setzt, und auch Sony plant unter der Marke PSP für 2004 die Einführung eines Spielehandhelds. Aber auch kleine Player wollen in den Markt einsteigen. Tapwave schickt mit Zodiac einen Spielehandheld auf Basis von PalmOS ins Rennen, der Mobiltelefon-Spezialist TTPCom hat mit B'ngo ein spezielles Tri-Band-Handy entwickelt, das Multiplayer-Spiele via Bluetooth und GPRS mit bis zu acht Spielern erlauben soll. Kürzlich hat zudem Mitsui angekündigt, das GP32 nach Europa zu bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Björn 16. Okt 2003

@Müh: Jau, dat können wa dann wohl!

not björn 26. Sep 2003

Hier gibt es erste Bilder von Nintendo: http://www.gu-videogames.de/uni-gameboy/index...

Matthias Müller 26. Sep 2003

Wow, dann können wir in getrennten Büros sitzen und während der Arbeit Pokemon spielen...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /