Abo
  • IT-Karriere:

Musikindustrie verklagt grundlos 65-jährige Großmutter

Keine Entschuldigung, keine Wiedergutmachung

Nach einem Bericht der Electronic Frontier Foundation wurde die 65-jährige Amerikanerin Sarah Ward von der Musikindustrie mit der Begründung verklagt, sie habe in KaZaA illegal Musik getauscht. Sie gehörte damit zu den 261 Personen, die von der Industrie wegen Urheberrechtsverletzungen in P2P-Netzen verklagt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Problem war allerdings, dass Frau Ward einen Macintosh besitzt - auf dem die KaZaA Filesharing Software nicht läuft. Zudem verneinte sie, dass sie irgendeine andere Art von Filesharingsoftware verwendet hatte und nicht, wie es in der Klagebegründung hieß, Rock und Hip Hop, sondern Klassik und Folk bevorzuge.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Die sieben Label verklagten die Frau nur auf Grund von Screenshots des KaZaA Networks und holten sich die Informationen zu dem Nutzer über eine umstrittene Verfügung gegenüber Comcast, dem Internet Service Provider (ISP) von Ward. Der gab die Informationen heraus, ohne Ward zu informieren.

Nach Angaben der Leiterin der Rechtsabteilung der Electronic Frontier Foundation (EFF), Cindy Cohn, habe die Musikindustrie in diesem Fall eine völlig unschuldige Person verklagt, sie gezwungen, einen Rechtsbeistand zu beauftragen, sie zu vertreten und dann erst erkannt, dass sie überhaupt keine Beweise gegen sie hatten.

Ward kommentierte, dass sie besorgt und beunruhigt um andere sei, die vielleicht nicht die Möglichkeiten hätten, sich zu verteidigen. Und sie sei als Lehrerin und Großmutter besorgt, dass es Leute gäbe, die es dann nicht einmal für nötig hielten, sich für dieses Verhalten zu entschuldigen oder gar einen Schadensersatz zu zahlen.

Die sieben klagenden Label waren Sony Music Entertainment, BMG Music, Virgin Records America, Interscope Records, Atlantic Recording Corporation, Warner Brothers Records und Arista Records.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,90€
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

Ich halt... 01. Okt 2003

irgendwie mag ich die ami's immer weniger...

Thilo Mohr 30. Sep 2003

Jepp, fehlten eigentlich nur noch irgendwelche Typen von der MI, die vor dem Haus stehen...

JTR 29. Sep 2003

Gibt es den Kazaa auch für Macintosh? Wäre mir neu... und genau das will der Text auch...

geenome.de 29. Sep 2003

Thats it Baby...!!! You are truely right. "Long live The Chronic." ;)))))

GdP Bielefeld 28. Sep 2003

Na, ob das so einfach ist? Den ganzen Ärger möchte man sicherlich dann nicht gehabt haben...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /