Abo
  • Services:

Zeitung: Amazon.com entwickelt eigene Suchmaschine

Suchmaschinen als Einstiegspunkt für E-Commerce

Amazon.com plant nach einem Bericht des Wall Street Journals (WSJ), eine eigene Suchmaschine zu entwickeln, um so Google und Yahoo Konkurrenz machen zu können, von denen aus schon jetzt massive Käuferströme auf Onlineshops gelenkt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon.com hat dazu nach Informationen des WSJ das Unternehmen A9 gegründet, das in Nordkalifornien seinen Sitz hat und im Umfeld von Yahoo, Google und anderen, kleineren Suchmaschinenanbietern liegt. Das Unternehmen solle Software entwickeln, mit dem Käufer bei der Produktsuche im Internet zu Amazon.com gelenkt würden, da die Suchmaschinen immer häufiger der Einstiegspunkt in das Internet seien und die Konsumenten nicht direkt die Onlineshops besuchen und dort Produkte auswählen würden, so die Argumentation.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)

Derzeit hat Amazon.com und auch Ebay.com Verträge mit Google, die bei einer Vielzahl von Suchbegriffen einen so genannten "sponsored link" einblenden, der zu einer Kategorienseite oder Suchabfrage der E-Commerce-Anbieter führt.

Nach Recherchen des Wall Street Journals habe A9 rund 30 Entwicklerstellen zu vergeben, bereits mit dem Rekrutierungsprozess begonnen und will im Oktober 2003 starten. Das Unternehmen gehöre zwar vollständig zu Amazon.com, solle aber auch für Dritte Suchmaschinensoftware entwickeln und lizenzieren.

Die Lösungen von A9 sollen sich dabei nicht auf generelle Internetrecherchen beziehen, sondern ganz spezifisch für Online-Einkäufe konzipiert werden. Natürlich soll dabei nicht nur das Sortiment von Amazon.com selbst, sondern auch andere Shops durchsucht werden - Amazon.com-Produkte sollen jedoch herausgestellt dargeboten werden.

Google selbst hat mit dem Ableger Froogle auch eine Produktsuchmaschine für den US-Markt entwickelt. Neben der direkten Suche bietet Froogle auch Kategorien, durch die man stöbern kann, wenn man den Produktnamen nicht genau kennt und auf der Suche nach einem bestimmten Produkt ist. Yahoo.com hingegen hat mit Yahoo! Shopping eine Funktion in Dienst gestellt, mit der man Produkt- und Preisvergleiche über ein breites und tiefes Sortiment verschiedener Online-Händler, darunter auch Amazon.com, durchführen kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)
  2. (-88%) 2,49€
  3. (-77%) 11,49€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SteamVR Tracking 2.0 36 m² Spielfläche kosten 1.400 Euro
  2. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  3. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /