Abo
  • Services:

Apple zieht aktuelles Update für MacOS X zurück

Download ohne weitere Erklärung seitens Apple deaktiviert

Das am gestrigen 23. September 2003 erschienene Update auf MacOS X 10.2.8 wurde Stunden später wieder von Apple zurückgezogen. Zahlreiche Beschwerden der Anwender über Probleme mit dem Update haben offenbar zu diesem Schritt geführt. Eine Erklärung von Apple findet sich auch im Security-Bereich der Apple-Seiten nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nutzer von MacOS X vermeldeten in zahlreichen Foren Probleme mit der Ethernet-Funktion in MacOS X 10.2.8 auf einigen G4-Systemen, was vermutlich der Grund für die Deaktivierung des Downloads war. Wann eine aktualisierte Version des Updates auf MacOS X 10.2.8 erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 24,99€
  3. 19,99€
  4. 2,99€

Mac oder PC 25. Sep 2003

Ich könnte mich kringeln... Da ist sie wieder einmal, die alte Diskussion... Mac? oder...

Maci 24. Sep 2003

Das bezog sich auf den nachfolgend zitierten Beitrag mit dem Kommentar Apple lebt vom...

brille.exe 24. Sep 2003

genau so gehts mir auch. Die meisten meiner Freunde verstehen es nicht. Und andauern die...

User 24. Sep 2003

Sag ich doch. Spätestens wenn das Ding zum dritten Mal abgestürzt ist, wünscht man sich...

Matze 24. Sep 2003

Na ja, unter 2000 und NT musste man den Rechner bei neuen IP Adressen neustarten. XP kann...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /