Abo
  • Services:

Linksys: Kabellose Freiheit für Spielekonsolen

Xbox, PlayStation 2 und Gamecube drahtlos vernetzen

Mit dem Wireless-B Game Adapter WGA11B sowie dem Wireless-G Game Adapter WGA54G kündigt die Cisco-Tochter Linksys zwei drahtlose Netzwerkadapter speziell für Spielekonsolen an. Mit beiden lassen sich Konsolen wie die PlayStation 2, Xbox oder Gamecube miteinander oder auch mit dem Internet verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Linksys Wireless-B
Linksys Wireless-B
Der Wireless-B Game Adapter WGA11B erlaubt nach IEEE 802.11b drahtloses Spielen mit Geschwindigkeiten bis zu 11 MBit/s, während der Wireless-G Game Adapter dank IEEE 802.11g Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 54 MBit/s unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Zwei Game-Adapter können dabei eine kabellose Verbindung zwischen zwei Konsolen bilden, womit Head-to-Head-Spiele entweder im selben Zimmer oder aber über verschiedene Räume möglich sind. Da die Adapter keine Treiber benötigen, soll das Setup denkbar einfach sein.

Beide sollen ab Oktober für 99,- Euro (Wireless-B) bzw. 149,- Euro (Wireless-G) erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 88,94€ + Versand
  2. 168,89€ inkl. Versand (Bestpreis!)

WLAN-Anfänger 24. Sep 2003

Hi Forum, ich habe den eben genannten Linksys WLAN-Router und möchte gerne die...

otaku42 24. Sep 2003

Moin. Ja, das siehst Du richtig, und sollte wie beschrieben funktionieren (sofern Du...

Chris 24. Sep 2003

hi...das mit dem wireless lan für konsolen hört sich gut an....seh ich das richtig,das...

Dirk Schader 23. Sep 2003

Nur wird das nichts nützen. Man kann nicht mit einem normalen Accesspoint einen anderen...

Johns 23. Sep 2003

Da nehme ich lieber ein Accesspoint bzw. Router mit AP von LinkSys. (Linksys WRT54G...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
    Cruijff Arena
    Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

    Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
    2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

      •  /