Abo
  • Services:

Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle

Doch der Athlon64 hat weit mehr zu bieten als nur die neuen 64-Bit-Fähigkeiten: Die neuen Prozessoren verfügen neben der erstmals eingeführten Unterstützung für Intels SSE2-Befehlssatz über einen integrierten DDR-SDRAM-Speichercontroller, der leistungsraubende Flaschenhälse im System umgehen und so für mehr Leistung insbesondere bei speicherintensiven Anwendungen sorgen soll. Dabei kann der Athlon64 3200+ über ein 64-Bit-Interface auf ungepufferte DDR200-, DDR266-, DDR333- und DDR400-DIMMs mit bis zu 3,2 GByte pro Sekunde zugreifen. Bei den mobilen Athlon64-Prozessoren wird maximal DDR333-Speicher unterstützt.

Prozessorarchitektur Athlon64
Prozessorarchitektur Athlon64
Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

Der Athlon64 FX-51 hingegen verfügt über eine 128-Bit-Speicherschnittstelle (2 x 64 Bit), welche Datentransferraten von bis zu 6,4 GByte pro Sekunde erlaubt, aber Registered DIMMs voraussetzt. Diese sind mit hohen Taktfrequenzen derzeit kaum zu bekommen und sie kosten auch mehr als ungepufferte Speicher. Außerdem braucht der Athlon FX, der im Gegensatz zum Athlon64 über doppelt so viele interne Register verfügt, Mainboards mit dem Prozessor-Sockel 940 des Opteron anstelle des Sockel 754 vom "normalen" Athlon64. Wie die übrigen Athlon64-Prozessoren und Opterons der 100er-Serie verfügt auch der Athlon64 FX-51 nur über einen HyperTransport-Link.

Bei allen Athlon64-Prozessoren gleich ist der System-Link auf Basis von Hyper-Transport, welcher mit 800 MHz getaktet Datentransferraten von 6,4 GByte pro Sekunde zwischen Prozessor und Chipsatz in beide Richtungen erlaubt. Auch die Ausstattung mit integriertem Cache ist die gleiche: Beide Chips verfügen über insgesamt 1.152 KByte Cache, davon entfallen 64 KByte auf einen Level-1-Befehls-Cache, 64 KByte auf einen Level-1-Daten-Cache sowie 1.024 KByte auf einen Level-2-Cache. Der Athlon XP verfügt im Vergleich dazu nur über einen Level-2-Cache mit 512 KByte.

 Athlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alleAthlon64 offiziell verfügbar - 64-Bit-PCs für alle 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

X-1-ALPHA 26. Sep 2003

Ja da stimme ich andy zu AMD ist zurzeit einfach die erste Wahl für Büros und für...

Andy 25. Sep 2003

Gestern wurde auf Crytek.com, der Website des Entwicklers, eine neue Pressemitteilung...

luuke 25. Sep 2003

Was geht denn mit dir ab. Jeder weiss das Tomshardware, insbesondere was CPUs angeht...

Luckz 25. Sep 2003

Es gibt Windows XP 64-Bit Edition Version 2003 http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/

Ronin999 25. Sep 2003

Trolle sind wieder auf Achse ! Gebt nichts auf das Geschwetz, Dann würde jede Zeitschrift...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /