Abo
  • Services:

JBoss kommt nach Europa

Niederlassungen in mehreren europäischen Ländern

Die JBoss Group, der Entwickler des gleichnamigen J2EE Application Servers, eröffnet erste Niederlassungen in Europa. Die Fäden von JBoss Europe werden in Neuchâtel (Schweiz) zusammenlaufen. Weitere Büros werden in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Finnland und der Ukraine eröffnet, wobei das deutsche seinen Sitz in Stuttgart haben wird.

Artikel veröffentlicht am ,

JBoss Europe startet mit nur zehn Mitarbeitern. Geleitet wird das Europanetz von Sacha Labourey, der von der Schweiz aus die Aktivitäten der JBoss Group Europe als Europa General Manager koordinieren wird. Zu seinen Aufgaben zählen die Koordination der Partnerbeziehungen, des Kundendienstes und der Beratungsleistungen.

Stellenmarkt
  1. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg

Ziel der JBoss Group Europe ist es, die enge Zusammenarbeit mit ihren Software- und Service-Partnern, mit den Integratoren im Public-Domain-Bereich sowie die Entwicklung des Endkundengeschäftes zu optimieren.

"JBoss und die JBoss Group werden heute immer noch zu oft als rein amerikanische Angelegenheit angesehen, obgleich ein großer Teil der Entwickler und Support-Ingenieure in Europa tätig ist. Darüber hinaus steigt die Zahl der europäischen Länder, die Open-Source-Software einsetzen oder dies beabsichtigen, derzeit stark an", erläuterte Sacha Labourey.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /