Abo
  • Services:

Norma-Notebook: Athlon-XP-M-2000+ und DVD-RW für 999,- Euro

DVD-Brenner-Laufwerk integriert

Norma bringt ab dem 29. September 2003 wieder einmal ein Notebook unters Volk. Diesmal handelt es sich dabei um ein Gericom Webgine Advance mit AMD-Athlon-XP-Mobile-2000+-Prozessor. Das Gerät verfügt über einen 15,1-Zoll-Bildschirm mit 1.024 x 768 Pixel Auflösung, allerdings über kein integriertes WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Grafikausgabe sorgt der S3-Savage-Pro-Grafikchip, der bis zu 64 MByte Hauptspeicher adressieren kann. Das Gerät ist von Hause aus mit 384 MByte RAM bestückt. Die Hitachi-Festplatte des Webgine Advance fasst 30 GByte. Der eingebaute Panasonic-DVD-R-Brenner arbeitet mit 2x DVD-R- und 1x DVD-RW-Laufwerk ung kann zudem zum CD-Brennen und DVD-Anschauen genutzt werden. Die passenden DVD-R-Medien von Memorex werden von Norma für 19,99 im 10er-Pack verkauft.

Norma-Notebook
Norma-Notebook
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Neben zwei USB-2.0-Schnittstellen, einem PC-Card-Slot (für PCMCIA-Karten vom Typ 1 und Typ 2), internem Modem und Fast-Ethernet-Schnittstelle gibt es auch einen VGA-Ausgang für den Anschluss eines externen Displays. Dazu kommt noch Firewire400 sowie ein serieller und paralleler Port. Für die Audioausgabe bietet das Gerät einen Stereo-Kopfhöreranschluss und einen Mikroeingang sowie ein Paar eingebaute Stereolautsprecher.

Der Lithium-Ionen-Akku soll bis zu drei Stunden durchhalten. Dem Paket liegt ein 16-MByte-USB-Flashspeicher bei. Vorinstalliert sind Windows XP Home (Recovery CD liegt bei) sowie die DVD-Abspielsoftware Power DVD 4.0 und Pinnacle Studio 8 SE, Pinnacle Instant SE CD/DVD.

Laut Gericom wird das Webgine Advance ab dem 29. September 2003 für 999,- Euro erhältlich sein. Die Garantiezeit liegt bei zwei Jahren. Mit dabei ist eine Vollkaskoversicherung der Allianz für zwei Jahre gegen plötzliche und unvorhergesehen eingetretene Beschädigungen und/oder die Zerstörung sowie Abhandenkommen.

Neben dem Notebook wird ein 17er-TFT von Yakumo für 349,- Euro sowie ein USB-Flash-MP3-Player mit 128 MByte für 69,99 Euro angeboten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

kosak 01. Okt 2003

NORMA-notebook WARNUNG Ein Erfahrungsbericht: Ich hab mir heute das Notebook zugelegt...

Daniel 29. Sep 2003

Also erstmal sind das knapp 2000 Mark also man sollte es beachten, ich sage das nur mal...

Markus 26. Sep 2003

Schlies mich dem Ganzen an Bin auch nicht so fit in der Materie. Der Preis scheint doch...

Stefan 26. Sep 2003

hi! Ich ebenso! Bin kein Fachmann und kann es dager schlecht einschätzen. Also...wär...

Liam 25. Sep 2003

Hi. Ich trage mich mit dem Gedanken, das Notebook zu kaufen. Immerhin 400 Euro billiger...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /