Abo
  • Services:

Norma-Notebook: Athlon-XP-M-2000+ und DVD-RW für 999,- Euro

DVD-Brenner-Laufwerk integriert

Norma bringt ab dem 29. September 2003 wieder einmal ein Notebook unters Volk. Diesmal handelt es sich dabei um ein Gericom Webgine Advance mit AMD-Athlon-XP-Mobile-2000+-Prozessor. Das Gerät verfügt über einen 15,1-Zoll-Bildschirm mit 1.024 x 768 Pixel Auflösung, allerdings über kein integriertes WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Grafikausgabe sorgt der S3-Savage-Pro-Grafikchip, der bis zu 64 MByte Hauptspeicher adressieren kann. Das Gerät ist von Hause aus mit 384 MByte RAM bestückt. Die Hitachi-Festplatte des Webgine Advance fasst 30 GByte. Der eingebaute Panasonic-DVD-R-Brenner arbeitet mit 2x DVD-R- und 1x DVD-RW-Laufwerk ung kann zudem zum CD-Brennen und DVD-Anschauen genutzt werden. Die passenden DVD-R-Medien von Memorex werden von Norma für 19,99 im 10er-Pack verkauft.

Norma-Notebook
Norma-Notebook
Stellenmarkt
  1. TKR Spezialwerkzeuge GmbH, Gevelsberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Neben zwei USB-2.0-Schnittstellen, einem PC-Card-Slot (für PCMCIA-Karten vom Typ 1 und Typ 2), internem Modem und Fast-Ethernet-Schnittstelle gibt es auch einen VGA-Ausgang für den Anschluss eines externen Displays. Dazu kommt noch Firewire400 sowie ein serieller und paralleler Port. Für die Audioausgabe bietet das Gerät einen Stereo-Kopfhöreranschluss und einen Mikroeingang sowie ein Paar eingebaute Stereolautsprecher.

Der Lithium-Ionen-Akku soll bis zu drei Stunden durchhalten. Dem Paket liegt ein 16-MByte-USB-Flashspeicher bei. Vorinstalliert sind Windows XP Home (Recovery CD liegt bei) sowie die DVD-Abspielsoftware Power DVD 4.0 und Pinnacle Studio 8 SE, Pinnacle Instant SE CD/DVD.

Laut Gericom wird das Webgine Advance ab dem 29. September 2003 für 999,- Euro erhältlich sein. Die Garantiezeit liegt bei zwei Jahren. Mit dabei ist eine Vollkaskoversicherung der Allianz für zwei Jahre gegen plötzliche und unvorhergesehen eingetretene Beschädigungen und/oder die Zerstörung sowie Abhandenkommen.

Neben dem Notebook wird ein 17er-TFT von Yakumo für 349,- Euro sowie ein USB-Flash-MP3-Player mit 128 MByte für 69,99 Euro angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. bei Alternate kaufen

kosak 01. Okt 2003

NORMA-notebook WARNUNG Ein Erfahrungsbericht: Ich hab mir heute das Notebook zugelegt...

Daniel 29. Sep 2003

Also erstmal sind das knapp 2000 Mark also man sollte es beachten, ich sage das nur mal...

Markus 26. Sep 2003

Schlies mich dem Ganzen an Bin auch nicht so fit in der Materie. Der Preis scheint doch...

Stefan 26. Sep 2003

hi! Ich ebenso! Bin kein Fachmann und kann es dager schlecht einschätzen. Also...wär...

Liam 25. Sep 2003

Hi. Ich trage mich mit dem Gedanken, das Notebook zu kaufen. Immerhin 400 Euro billiger...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /