Abo
  • Services:

Lüfterloser Mini-PC 'Hush Mini-ITX' als Heim-Gateway

VIAs EPIA-CL10000-Mainboard sorgt für zwei Ethernet-Anschlüsse

Hush bietet sein "Mini-ITX" getauftes, passiv gekühltes Design-PC-System nun auch mit VIAs EPIA CL10000 an. Wie beim EPIA M10000 arbeitet darauf ein aufgelöteter 1-GHz-C3-Prozessor, allerdings verzichtet das Mini-ITX-Mainboard auf Raumklang und bietet dafür zwei 10/100-Mbps-Ethernet-Schnittstellen, um den Rechner dann als leises Heimnetz-Gateway, Router und Firewall einsetzen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das VIA EPIA CL10000 basiert auf dem VIA-CLE266/VT8235-Chipsatz mit VIA-UniChrome-Grafikkern und MPEG-2-Decoder, verkraftet maximal ein 1-GByte-DDR266-SDRAM-Modul und kann vier ATA-133-Laufwerke verwalten. Ins 37 cm breite, 34 cm tiefe und 5,9 cm hohe, 8 kg schwere Aluminium-Gehäuse passen allerdings nur maximal ein optisches, schlankes Laufwerk und eine 3,5-Zoll-Festplatte (40 - 160 GByte); Letztere kann auch durch zwei 2,5-Zoll-Festplatten (je 40 - 80 GByte) ersetzt werden.

Hush Mini-ITX bald auch mit VIAs EPIA-CL10000
Hush Mini-ITX bald auch mit VIAs EPIA-CL10000
Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin

Neben AC97-Stereosound, VGA-Ausgang und USB- und Firewire-Schnittstellen für externe Peripherie gibt es auch einen PCI-Steckplatz in voller Baulänge für interne Erweiterungen. Auf einen Fernsehausgang muss man - im Gegensatz zum Hush Mini-ITX mit EPIA M10000 - beim EPIA CL10000 verzichten. Die Stromversorgung des Hush Mini-ITX mit EPIA CL10000 erledigt ein externes, passives 110-Watt-Netzteil.

In der Minimalausstattung (128 MByte DDR266-SDRAM, 40-GByte-Festplatte, CD-ROM, kein Betriebssystem) soll der Hush Mini-ITX-Rechner mit EPIA CL10000 rund 865,- Euro kosten. Die Auslieferung erster Systeme soll Mitte Oktober 2003 beginnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 127,75€ + Versand

gegi 03. Dez 2004

man braucht doch kein gehäuse

Danny 29. Feb 2004

Kann ich dafür jeden Performa Mac mit diskettenlaufwerk nehmen? Und wo finde ich die...

Markus Kremer 14. Jan 2004

Sehr geehrter Carsten, Ihr Beitrag hat mich gefreut und zeigt, das es auch noch User...

Ron Sommer 06. Nov 2003

Danke, danke, danke, Carsten. Dein Beitrag geht mir runter wie Öl!!! :-) Ich poste mir...

wurstler 13. Okt 2003

mein gateway ist n alter siemens 486/66 mit 128 mb unter debian für DSL langts voll, und...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

    •  /