Abo
  • Services:

SiS bringt integrierten Chipsatz für Athlon 64 und Opteron

Erste Mainboards mit Onboard-Grafik bereits in Entwicklung

Zur Computex Taipei 2003 hat Silicon Integrated Systems (SiS) den ersten Athlon-64- und Opteron-Chipsatz mit integriertem Ultra-256-Grafikkern veröffentlicht. Der in den SiS760 getauften North-Bridge eingearbeitete Grafikkern bietet DirectX-8.1-kompatible Pixel Shader (Version 1.3) in Hardware und eine Software-Emulation für Vertex Shader und DirectX-9-Effekte.

Artikel veröffentlicht am ,

Für mehr Leistung kann anstelle des PC-Hauptspeichers auch eigener Grafikspeicher genutzt werden. In Kombination mit dem SiS301C-Chip steuert der SiS760 anstelle von einem auch zwei Displays an. Die Grafikleistung des SiS760 soll laut SiS so hoch sein wie bei einer externen AGP-8X-Grafikkarte.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Als South-Bridge dient der bereits bekannte SiS964-Chip, der per schneller "MuTIOL 1G"-Schnittstelle an den SiS760 angebunden wird. Wie bei SiS-Chipsätzen mittlerweile üblich, werden mit "HyperStreaming" die Daten im Chipsatz entweder kontinuierlich oder in Paketen übertragen, je nachdem, was für den Prozessor am günstigsten ist - damit soll die Systemleistung besser ausgereizt werden. Mit der South-Bridge SiS964 können zwei Serial-ATA-Laufwerke angesteuert und zumindest in Verbindung mit IDE-Festplatten RAID 0, RAID 1 und JBOD unterstützt werden. Neben bis zu acht USB-2.0-Schnittstellen können entsprechende Athlon-64- und Opteron-Mainboards mit dem üblichen 5.1-Kanal-Raumklang, einem V.90-Modem und Ethernet versehen werden.

Die Massenproduktion des SiS760 soll noch im September 2003 beginnen. Laut SiS arbeiten einige Hersteller schon an Mainboards mit dem neuen Chipsatz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. ab 194,90€
  3. 199€ + Versand

voodoo 22. Sep 2003

Bleibt die Frage ob ich deinen DAU-Bekannten glaube oder doch lieber den Leuten die jeden...

Bouton 22. Sep 2003

Hat das etwas mit dem 64-Bit-Prozessor von AMD zu tun? Nach dem 64 Bit (T-) Itanium...

Paul 22. Sep 2003

Die Trolls werden ja immer origineller ...du hast nur noch das "Linux ist scheisse" und...

Silent One 22. Sep 2003

ein athlon xp mit "echten" 2 ghz schlägt nen pentium 4 mit 3 ghz, sofern die software...

Rollercoaster 22. Sep 2003

Hm, welche Aussage steckt denn hinter der Überschrift ? integrierter Chipsatz ?? Der...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /