Abo
  • Services:

Erste Demo zu Lords of EverQuest erschienen

Lords of EverQuest soll Ende 2003 fertig sein

Ubi Soft hat jetzt eine Demo seines kommenden Echtzeit-Strategiespiels "Lords of EverQuest" veröffentlicht. Der Titel ist in Bezug auf die Storyline an das Online-Rollenspiel EverQuest angelehnt und wird von Rapid Eye Entertainment entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Lords of EverQuest handelt es sich um ein 3D-Echtzeit-Strategiespiel, das in der Welt von EverQuest spielt. Die Spieler treten im Land von Tunaria an, in dem sie einen der 15 Lords und seine riesige Armee im Kampf um die Vorherrschaft des Landes steuern. Im Einzel- und Mehrspielermodus entscheidet sich der Spieler dabei für eine der drei Fraktionen, für die sein Lord in Erscheinung tritt.

Eine erste Demo von "Lords of EverQuest" mit einer Größe von rund 372 MByte steht jetzt zum Download bereit. Eine zweite und dritte Demo soll in den kommenden Wochen folgen. Der fertige Titel soll Ende 2003 erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Inu 23. Sep 2003

Nein, wirklich. So wie es aussieht ist es eher ein Map/Mod Pack wie ein gänzlich neues...

stalker331 22. Sep 2003

Hab auch gehört, dass es im Spiel special events geben soll. So alle Nase lang kommt nen...

Inu 22. Sep 2003

Cool... Es folgt der Story von Everquest! Ähhh... war da eine? Vermutlich muss man mit...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /