Sun: Linux spielt auf dem Server keine Rolle

Jonathan Schwartz: "Wir haben keine Linux-Strategie"

In einem Interview mit der US-Site eWeek nahm Jonathan Schwartz, Executive Vice President für Software bei Sun, Stellung zu Suns Linux-Aktivitäten sowie SCOs Klage gegen Linux. Dabei zeigte sich Schwartz verwundert über IBMs Vorgehen und macht klar, dass nach Ansicht von Sun Linux im Server-Bereich keine Rolle spielt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben keine Linux-Strategie. Nicht im Geringsten", so Schwartz im Interview mit eWeek. Linux spiele keine Rolle im Serverbereich, aber wenn Kunden es kaufen wollen, werde Sun es ihnen verkaufen. Dennoch, so Schwartz, ist Sun überzeugt, dass Solaris die bessere, weil sicherere, robustere, qualitativ höherwertige und preiswertere Alternative sei. Lediglich im Desktop-Bereich sieht Schwartz eine Berechtigung für Linux.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in, Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Mitarbeiter Datenschutz / Compliance - Schwerpunkt IT (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Wer Linux auf dem Server einsetze, sei in Bezug auf Ansprüche Dritter auf sich allein gestellt. Lediglich für den Einsatz im Desktop-Bereich stellt Sun seine Kunden von allen Ansprüchen Dritter frei. Sun verfüge über alle notwendigen Lizenzen, insbesondere alle, die SCO in seiner Klage gegen IBM ins Feld führt.

Das Verhalten in diesem Rechtsstreit zwischen SCO und IBM bezeichnet Schwartz als scheinheilig. Wenn die Vorwürfe von SCO haltlos seien, könne IBM seine Kunden von SCOs Anspüchen freistellen. IBM habe einen großen Fehler gemacht, als man auf Linux gesetzt habe. Es gebe nur drei ernst zu nehmende Betriebssysteme für Intel-Systeme, so Schwartz: Windows, Solaris und Linux. "Ihnen gehört ihr eigenes Betriebssystem nicht, das auf den verbreitetsten Plattformen läuft."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

Mike Greubel 23. Sep 2003

Ja, da muss ich recht geben, Probleme hat man in hetereogenen Netzen eigentlich selten...

Rainer Haessner 23. Sep 2003

XFree ist natuerlich auch nicht unbedingt eine Komponente fuer den Server. ;-) Ist mir...

Mike Greubel 23. Sep 2003

Hmm, klingt ja einleuchtend, wäre mir aber vermutlich nie aufgefallen, bis auf die Sache...

Andreas B. 22. Sep 2003

Stichwort : Schmerzen nach einem kieferchirugischen Eingriff (Extraktion) von 10 Zähnen...

Rainer Haessner 22. Sep 2003

Da liegt ein Missverstaendnis vor. Ich wollte einesfalls die aktuelle Rolle von Linux...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /