Abo
  • Services:

CD- & DVD-Beschriftungsdrucker mit integrierter Tastatur

Casio CW-75 bedruckt CDs und DVDs mit freier, unlinierter Oberfläche

Casio hat einen mit einer kleinen Tastatur ausgerüsteten Thermodrucker vorgestellt, der in einer Schublade CD- und DVD-Rohlinge beschriften kann. Über das Display das Gerätes kann man zwölf Zeichen auf vier Zeilen sehen und die Textkontrolle und Gerätesteuerung vornehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Thermodruckwerk kann mit schwarzen, roten, blauen und silbrigen Farbbändern bestückt werden und in einer Auflösung von 200 dpi drucken. Die Druckgeschwindigkeit wird mit 9 mm pro Sekunde angegeben. Der Drucker beherrscht sechs verschiedene Schriften und drei Schriftschnitte und kann mit dem USB-Anschluss über den Rechner auch mit beliebigen anderen Schriften drucken. Wer das Gerät unabhängig vom Rechner nutzen will, kann die interne Speicherkapazität von 4.000 Zeichen nutzen.

Casio CW-75
Casio CW-75

Die Stromversorgung erfolgt gleich über acht Batterien des Typs AA oder per Netzbetrieb mit einem optionalen Netzteil. Das Gerät wiegt netto 750 Gramm. Der Preis des Druckers liegt bei 149,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)

Barbara Röpke 08. Feb 2006

Meiner nimmt das farbbnd nicht an, was kann das sein

nal 22. Sep 2003

mal auf ebay versucht? ;-)

Hubertus 22. Sep 2003

es gibt diverse tintenstrahldrucker die umgebaut wurden und cds direkt bedrucken können...

Hubertus 22. Sep 2003

wäre das ding gekauft... aber so ist mit der ding zu teuer


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /