• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat kann Gewinne steigern

Umsatz klettert im zweiten Quartal auf 28,8 Millionen US-Dollar

Red Hat konnte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2004 seinen Umsatz gegenüber dem ersten Quartal um sechs Prozent auf 28,8 Millionen steigern. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete Red Hat ein Umsatzplus von 36 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei erzielte Red Hat einen Nettogewinn von 3,3 Millionen US-Dollar bzw. 0,02 US-Dollar pro Aktie. Damit konnte Red Hat seinen Gewinn gegenüber dem ersten Quartal 2004 mit 1,5 Millionen US-Dollar mehr als verdoppeln. Im Vorjahr hatte man noch einen Verlust von 1,9 Millionen US-Dollar zu verzeichnen.

Insgesamt zählt Red Hat jetzt 26.000 Abonnements für seine Familie von Enterprise-Linux-Produkten, 2.300 mehr als im vorhergehenden Quartal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.349€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...

Folgen Sie uns
       


    •  /