Abo
  • Services:

Palm macht weniger Verlust

Umsatzwachstum von 3 Prozent im ersten Quartal 2004

Palm konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004 seinen Umsatz um drei Prozent auf 177,4 Millionen US-Dollar steigern. Dabei sank der Nettoverlust nach GAAP auf 21,7 Millionen US-Dollar bzw. 0,74 US-Dollar pro Aktie.

Artikel veröffentlicht am ,

Dieser Verlust umfasst Restrukturierungskosten in Höhe von 2,7 Millionen US-Dollar, Abschreibungen auf immaterielle Anlagewerte im Wert von 0,3 Millionen US-Dollar sowie zusätzliche Kosten für die Abspaltung von PalmSource in Höhe von 1,9 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2003 hatte Palm noch einen Nettoverlust von 258,7 Millionen US-Dollar gemeldet.

"Die Palm Solutions Group und PalmSource haben ihre Geschäfte weiter konsequent geführt", so Eric Benhamou, Chairman und Interims-Chief Executive Officer von Palm. "Beide Geschäftsbereiche verzeichnen im Jahresvergleich ein Umsatzwachstum. Wir haben die Bruttogewinnmarge erhöht, stärkten unsere Bilanz durch Erhöhung unserer Barmittel und erzielten einen 20-maligen Lagerumschlag. Wir sehen einige Anzeichen für neues Wachstum im Markt für mobile Endgeräte - sowohl kurz- als auch mittelfristig."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /