Abo
  • Services:

Gleich zwei Demos von Empires: Dawn of the Modern World

Ein Multiplayer- und ein Singleplayer-Szenario

Activision hat gleich zwei Demos seines von Stainless Steel entwickelten Strategiespiels "Empires: Dawn of the Modern World" herausgebracht. Man kann in den Demos das kommende 3D-Echtzeit-Spiel ausprobieren, das ungefähr 1.000 Jahre der Geschichte in fast allen Erdteilen nachbilden will.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #6
Screenshot #6
Die erste Demo ist im Mittelalter angesiedelt und kann nur von einem einzelnen Spieler gespielt werden, der die Rolle von Richald Löwenherz übernimmt. Ein anderes Szenario erlaubt, einen Kampf des koreanischen Admiral Yi im 16. Jahrhundert durchzuspielen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Multiplayerdemo erlaubt, ein Szenario der General-Patton-Kampagne zu spielen, bei dem es gegen den deutschen Generalfeldmarschall Rommel geht. Hier kann man entweder gegen andere Spieler online oder auch gegen einen Computergegner antreten.

Während die Singleplayer-Demo ca. 255 MByte groß ist, muss man für die Multiplayer-Demo gleich 275 MByte von der Website von zahlreichen Mirrors herunterladen.

Screenshot #8
Screenshot #8
Das komplette Spiel umfasst sieben Nationen, darunter Deutschland, Russland, Korea, China, die USA, England und Großbritannien und umfasst die Zeitspanne von 950 bis 1950 nach Christus inklusive des Mittelalters, des Auftretens von Schießpulver, des Imperalismus sowie des Ersten und Zweiten Weltkriegs.

Jede Nation und Epoche ist mit eigenen Einheiten und Fahrzeugen ausgestattet, die durch spezielle Fähigkeiten, Spezialeinheiten und Superwaffen ergänzt werden. Im Spiel werden sowohl Land- und Seekämpfe möglich sein, aber auch der Einsatz von Flugzeugen und Zeppelinen ist passend zur jeweiligen Epoche erlaubt.

Im Einzelspielermodus kann man sowohl innerhalb von Kampagnen als auch zufällig erstellten Karten gegen bis zu sieben Computergegner spielen. Im Multiplayermodus kann man bis zu sieben menschliche Gegner einbinden, die mit oder gegeneinander antreten können.

Die Vollversion von "Empires: Dawn of the Modern World" soll im Herbst 2003 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 4,95€
  3. 5,99€
  4. 4,99€

Desertdelphin 04. Nov 2003

Sorry ich weiß net was ihr euch aufregt für mich ist das AOE 3... net so ein dreck wie...

DB 03. Nov 2003

Grade Vollversion angespielt...totaler Reinfall. Billige RON Kopie, jede Menge Designfehler.

Fookiller 22. Sep 2003

In bezug auf dieses Game geb ich dir Recht. Die Athmosphäre ist sowieso gleich null da...

Inu 22. Sep 2003

Naja, ich denke dass wirkliches 3D selten gebraucht wird wenns um Strategiespiele geht...

FooKiller 20. Sep 2003

Ich find´s armselig das das räumliche Denken für manche so schwer ist. Ich finde z.B. das...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /