Abo
  • Services:

Atari - neue Screenshots zu Unreal Tournament 2004

Shooter soll noch im Herbst 2003 erscheinen

Einmal mehr hat Atari jetzt Screenshots zum Netzwerk-3D-Shooter Unreal Tournament 2004 veröffentlicht. Der von Epic Games und Digital Extreme entwickelte Titel soll noch in diesem Herbst erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Im kommenden Teil der Action-Reihe sollen sich Spieler nicht nur wie bisher zu Fuß, sondern auch mit Land-, Luft- und Wasserfahrzeugen attackieren können. Zudem wurden zahlreiche neue Waffen, Charaktere und Karten hinzugefügt.

Auch das Interface haben die Entwickler überarbeitet, wobei man sich vor allem den Kritikpunkten der Fans gewidmet habe, so Atari. Neben einem Einzelspieler-Modus soll es in Unreal Tournament 2004 auch einen neuen Modus mit zufällig generierten Karten geben. Sprachkommunikation übers LAN oder Internet inklusive 3D-Audio-Unterstützung sollen die virtuelle Schießerei deutlich stimmungsvoller machen als noch beim Vorgänger.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

qwertzuiop 29. Sep 2003

Nicht ganz, Atari ist eine neu Marke von Infogrames. Manche Spiele kommen unter Atari...

qwertzuiop 29. Sep 2003

Ich finde die Skins auch etwas schöner.

qwertzuiop 29. Sep 2003

Ja, es basiert noch auf der UT2003-Engine und ist auch eigentlich ein AddOn zu UT2k3 und...

tom 21. Sep 2003

Na dir fällt wohl auch nix ein als ständig rumzumaulen dasde gerne mitliest aber dir...

tom 21. Sep 2003

Hhm, also UT auf Battlefield gedopt? ;)


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /