Abo
  • IT-Karriere:

Xice: Wasserkühlung komplett in einem Gehäuse

Set mit AMD- oder Intel-Kühler für knapp 300,- Euro

Die Xice-Wasserkühlung ist im Gegensatz zu anderen Wasserkühlungen, die meist aus einer ganzen Reihe von Komponenten bestehen, in einem einzelnen Gehäuse zusammengefasst. So soll der Einbau auch für Laien leicht durchführbar sein und diverse Umbauten im Rechnergehäuse entfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Wasserkühlungs-Einheit befinden sich die Komponenten Wärmetauscher, Pumpe und Ausgleichsbehälter. Das ganze System mit einer Hülle aus einbrennlackiertem Stahlblech wird außerhalb des PC-Gehäuses untergebracht, misst 120 x 330 x 300 mm und wiegt 4,5 Kilogramm.

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Kratzer EDV GmbH, München

Die Stromversorgung der Pumpe und die Wasseranschlüsse werden durch ein Slotblech in den PC geführt. Die Pumpe mit einer nominalen Leistung von 300 Litern pro Stunde bekommt ihren Strom direkt vom Netzteil des PC, so dass die Wasserkühlung immer zusammen mit dem PC eingeschaltet wird.

Xice-Wasserkühlungs-Set
Xice-Wasserkühlungs-Set

Der verwendete Wärmetauscher kommt ohne aktive Belüftung aus und soll so nahezu lautlos agieren. Einen Messwert gab der Hesteller leider nicht an - als einzige aktive Komponente verbleibt die Pumpe.

Im Kit wird ein CPU-Kühler für Intel Pentium 4 oder AMD Athlon mitgeliefert, der für alle aktuellen Prozessoren der beiden Hersteller geeignet sein soll. Wer auch seine Grafikkarte mit an den Kühlkreislauf anschließen möchte, kann für GeForce- und Radeon-Karten als optionales Zubehör einen Kühlblock und eine Halterung bestellen und die Karte damit in den Kreislauf einbinden.

Durch die Verwendung nur jeweils eines Kühlblocks für den Prozessor bzw. die Grafikkarte kann ein späteres Upgrade auf eine andere CPU oder Grafikkarte durch den Austausch der Halteklammer realisiert werden.

Das Set wird komplett inklusive aller benötigten Teile geliefert. Die Installation soll nach Herstellerangaben in 15 bis 20 Minuten durchgeführt werden können. Das Set hat einen Preis von 298,- Euro und wird über PCsilent.de oder den Shop von Xice verkauft. Dort gibt es auch noch stärkere Pumpen und ein System, bei dem die Spannungsversorgung nicht über den PC, sondern direkt über das 220-Volt-Netz geht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Corsair K70 RGB MK.2 Tastatur für 119,99€, Elgato Stream Deck mini für 74,99€, Corsair...
  2. 199,90€
  3. (u. a. PS4 Slim 500 GB inkl. 2 Controller & Fortnite Neo Versa Bundle für 249,99€, PS4 500 GB...
  4. 89,99€ (Release 24. September)

mein Name 03. Dez 2003

Hallo Technikfreak, Du weist aber schon, daß die Wasserpumpe beim Auto meist im...

Pwutz 23. Sep 2003

Ich habe das Corsair Set auf der GC gesehen. Ich muss sagen, dass wenn man in einer so...

Technikfreak 21. Sep 2003

Hängt etwas von der Festplatten-Marke ab, ich muss aber sagen, dass ich wegen PC...

Karlimann 21. Sep 2003

Ein Freund von mir hat auch so eine Wasserkühlung von Corsair und diese war mit eindeutig...

Technikfreak 21. Sep 2003

nein, der Netzteillüftung reicht vollständig, da im PC-Gehäuse normalerweise nicht mehr...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

    •  /