Abo
  • Services:

Mozilla 1.5 Release Candidate 1 als Download erhältlich

Viele kleine Verbesserungen im Browser und im HTML-Editor Composer

Ab sofort ist von der Browser-Suite Mozilla 1.5 nach einer Alpha- und einer Beta-Version der Release Candidate 1 erschienen. Die aktuelle Version erhielt Verbesserungen beim Umgang mit mehreren Webfenstern innerhalb einer Mozilla-Instanz (Tabbed Browsing). Zudem wurde der HTML-Editor Composer überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Release Candidate 1 (RC1) von Mozilla 1.5 wurde die Navigation bei mehreren geöffneten Webseiten (Tabbed Browsing) verbessert. Öffnet man etwa eine Lesezeichen-Gruppe, erscheinen bei Nutzung des "Zurück-Knopfes" nun die vorherigen geöffneten Fenster. Beim Schließen einer Mozilla-Instanz, in der mehrere Webseiten geöffnet sind, erscheint nun eine Dialogbox, in der man den gewünschten Befehl bestätigen muss. Auf Wunsch lässt sich diese Funktion aber auch deaktivieren, so dass beim Beenden einer Mozilla-Instanz keine Warnbox auftaucht.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Im HTML-Editor Composer lassen sich Bilder, Tabellen und die neu eingeführten absolut platzierten Objekte leichter in der Größe verändern. Der Source-Code einer Webseite erscheint nun in einem Editor anstatt wie bisher in einem einfachen Textfenster. So lassen sich Suchen- und Ersetzen-Funktionen leicht durchführen. Zudem wurden beim Caret-Management sowie beim Umgang mit Inline-Styles und CSS-Styles zahlreiche Programmfehler bereinigt.

Aus der JavaScript-Console kann man nun direkt zu der entsprechenden Stelle im Source-Code-Fenster springen. Der IRC-Client Chatzilla soll weniger Programmfehler aufweisen und bietet nun auch Protokollfunktionen. Zudem soll die Stabilität und Standard-Unterstützung erneut verbessert worden sein, wobei GDI-Probleme in der Windows-Version nun der Vergangenheit angehören sollen.

Wie bereits die Alpha- und Beta-Version von Mozilla 1.5 beruht auch der RC 1 nicht auf dem Web-Browser Firebird und dem Mail-Client Thunderbird, sondern wird weiterhin als komplettes Browser-Paket angeboten. Der ursprüngliche Plan der Entwickler sah hier eine Aufspaltung in die beiden Kernkomponenten Firebird und Thunderbird vor.

Mozilla 1.5 Release Candidate 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Ende September 2003 soll nach Erscheinen eines weiteren Release Candidate die Final-Version von Mozilla 1.5 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (-58%) 23,99€

Blar 19. Sep 2003

Java http://www.java.com/en/download/manual.jsp Flash http://www.macromedia.com/shockwave...

voodoo 19. Sep 2003

Ich würd eher mal der Bank schreiben, was sie da für einen Schrott zusammenprogrammiert...

Blar 18. Sep 2003

dich möchte ich sehen wenn du ein haus kaufst und dann feststellst das alles schief und...

Blar 18. Sep 2003

microsoft wollte meiner meinung nach nie einen guten browser herstellen sondern nur...

H1bakusha 18. Sep 2003

wenn Kritiker gescheite Argumente bringen is dagegen nix einzuwenden. aber ein komentar...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /