Abo
  • Services:

Mozilla 1.5 Release Candidate 1 als Download erhältlich

Viele kleine Verbesserungen im Browser und im HTML-Editor Composer

Ab sofort ist von der Browser-Suite Mozilla 1.5 nach einer Alpha- und einer Beta-Version der Release Candidate 1 erschienen. Die aktuelle Version erhielt Verbesserungen beim Umgang mit mehreren Webfenstern innerhalb einer Mozilla-Instanz (Tabbed Browsing). Zudem wurde der HTML-Editor Composer überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Release Candidate 1 (RC1) von Mozilla 1.5 wurde die Navigation bei mehreren geöffneten Webseiten (Tabbed Browsing) verbessert. Öffnet man etwa eine Lesezeichen-Gruppe, erscheinen bei Nutzung des "Zurück-Knopfes" nun die vorherigen geöffneten Fenster. Beim Schließen einer Mozilla-Instanz, in der mehrere Webseiten geöffnet sind, erscheint nun eine Dialogbox, in der man den gewünschten Befehl bestätigen muss. Auf Wunsch lässt sich diese Funktion aber auch deaktivieren, so dass beim Beenden einer Mozilla-Instanz keine Warnbox auftaucht.

Stellenmarkt
  1. Baker Tilly, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Freising

Im HTML-Editor Composer lassen sich Bilder, Tabellen und die neu eingeführten absolut platzierten Objekte leichter in der Größe verändern. Der Source-Code einer Webseite erscheint nun in einem Editor anstatt wie bisher in einem einfachen Textfenster. So lassen sich Suchen- und Ersetzen-Funktionen leicht durchführen. Zudem wurden beim Caret-Management sowie beim Umgang mit Inline-Styles und CSS-Styles zahlreiche Programmfehler bereinigt.

Aus der JavaScript-Console kann man nun direkt zu der entsprechenden Stelle im Source-Code-Fenster springen. Der IRC-Client Chatzilla soll weniger Programmfehler aufweisen und bietet nun auch Protokollfunktionen. Zudem soll die Stabilität und Standard-Unterstützung erneut verbessert worden sein, wobei GDI-Probleme in der Windows-Version nun der Vergangenheit angehören sollen.

Wie bereits die Alpha- und Beta-Version von Mozilla 1.5 beruht auch der RC 1 nicht auf dem Web-Browser Firebird und dem Mail-Client Thunderbird, sondern wird weiterhin als komplettes Browser-Paket angeboten. Der ursprüngliche Plan der Entwickler sah hier eine Aufspaltung in die beiden Kernkomponenten Firebird und Thunderbird vor.

Mozilla 1.5 Release Candidate 1 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Ende September 2003 soll nach Erscheinen eines weiteren Release Candidate die Final-Version von Mozilla 1.5 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. 499€ (Bestpreis!)
  4. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

Blar 19. Sep 2003

Java http://www.java.com/en/download/manual.jsp Flash http://www.macromedia.com/shockwave...

voodoo 19. Sep 2003

Ich würd eher mal der Bank schreiben, was sie da für einen Schrott zusammenprogrammiert...

Blar 18. Sep 2003

dich möchte ich sehen wenn du ein haus kaufst und dann feststellst das alles schief und...

Blar 18. Sep 2003

microsoft wollte meiner meinung nach nie einen guten browser herstellen sondern nur...

H1bakusha 18. Sep 2003

wenn Kritiker gescheite Argumente bringen is dagegen nix einzuwenden. aber ein komentar...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /