Abo
  • Services:

Die Zukunft von Xeon und Co - PC-BIOS ade?

Beim multiprozessorfähigen Xeon MP wird es nach dem bereits seit Mitte 2003 erhältlichen "Gallatin" mit 2,8 GHz und 2 MByte Level-3-Cache Ende 2003 noch einen auf 4 MByte Level-3-Cache erweiterten Gallantin geben. Mit neuem Prozessorkern und mit neuem Prozessorsockel folgen im zweiten Halbjahr der Potomac mit weiter vergrößertem Level-3-Cache und voraussichtlich ab 2005 der erste mit Dual-Kern ausgestattete Xeon MP mit Codenamen "Tulsa". Mit zwei Prozessorkernen und Hyperthreading können pro Tulsa-CPU vier Threads abgearbeitet werden, so Intel. Für Potomac und Tulsa gibt es mit dem Intel "Twin Castle" die passende Chipsatz-Plattform, die höhere Datendurchsätze erlauben soll.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Hochschulservice OstNiedersachsen GmbH, Braunschweig

Um die Entwicklung modularer Server zu fördern, hat Intel auf dem IDF gemeinsam mit Server-Herstellern eine "Intel Enterprise Blade Server" getaufte Familie von Mehr-Prozessor-Modulen ins Leben gerufen. Das erste verfügbare Produkt ist die "Intel Server Compute Blade SBXL52", welche zwei Xeon-DP-Prozessoren beherbergt und pro Chassis den gemeinsamen Betrieb von 14 Blades erlaubt. Ende 2003 will Intel auch 4-Wege-Xeon-MP-Blade-Module mit Codenamen "McCarran" bieten. Zur Verwaltung der Intel-Enterprise-Blade-Server-Plattform liefert Intel Management-Module und den Intel Deployment Manager "OpForce" von Veritas.

Beim Itanium 2 werden ebenfalls Stück für Stück Taktraten und Cachegrößen gesteigert: Im Jahr 2004 folgen weitere Multi-Prozessor-Modelle mit Taktraten von mehr als 1,5 GHz und bis zu 9 MByte Level-3-Cache, die 2005 im mit zwei Prozessor-Kernen und größerem Cache ausgestattenen "Montecito" einen Nachfolger erhalten, der als erster Itanium in 90 nm gefertigt wird. Nach Montecito soll schließlich 2005/2006 mit Tanglewood ein Multi-Kern-Itanium folgen, der laut Intel gemeinsam mit dem ehemaligen Alpha-Prozessor-Team entwickelt wird.

Bei den Dual-Prozessor-Itanium-2-Prozessoren folgt 2004 ein Modell mit mehr als 1,4 GHz, zur Cache-Größe gab es noch keine Angaben, aktuelle Itanium-2-DP-Modelle bieten max. 1,5 MByte Level-3-Cache. Auf dem Montecito-Kern basierende Itanium-DP-Prozessoren werden 2005 folgen, aber nur einen Prozessor-Kern besitzen, Gleiches gilt für die kommenden Low-Voltage-Versionen des Itanium 2 DP.

 Die Zukunft von Xeon und Co - PC-BIOS ade?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lippi 17. Jun 2004

die konnten doch das EFI gleich so schreiben das schon alles drin ist also auch das OS...

spock 19. Sep 2003

Da kommt mir wieder dieser grausige Gedanke an das "grafische" Compaq-BIOS in den Kopf...

Markov 19. Sep 2003

will intel die bioshersteller ko schlagen? oder ist genau das warum immer neue lustige...

cyraxx 18. Sep 2003

Du hast offenbar keine Ahnung, was LinuxBIOS ist, was es macht und wie es funktioniert...

immi 18. Sep 2003

wollt ich grad sagen,´. Das hab ich doch auf ner Sun schonv or zehn Jahren gesehen...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

    •  /