Abo
  • Services:

Open-Source-CMS eZ publish 3.2 erschienen

Plattform- und Datenbank-unabhängiges Content-Management-System in PHP

Das Open-Source-Content-Management-System eZ publish des norwegischen Softwareherstellers eZ System ist jetzt in der Version 3.2 erschienen. Das in PHP geschriebene CMS soll sich durch ein vollständig anpassbares Content-Modell auszeichnen und sich so als Grundlage für die Entwicklung professioneller Web-Applikationen eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Standard-Funktionen eines Content-Management-Systems wie die Veröffentlichung von Nachrichten, E-Commerce- und Foren-Funktionen sind von Hause aus vorhanden. Die Bibliotheken von eZ Publish können auch allein als Grundlage für Plattform- und Datenbank-unabhängige Applikationen genutzt werden. Neu dazugekommen ist ein Benachrichtigungssystem, mit dem Anwender über Updates in vorher definierbaren Bereichen informiert werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach, Leipzig

Das "look and feel" des Administrationsinterface wurde mit der neuen Version verbessert und stellt sich nun aufgeräumter dar. Das Dokumentenmanagement wird nun mit Funktionen von WebDAV unterstützt. Zudem gibt es eine Indizierung von Binärdateien und einen neuen Setup-Wizard.

Zudem sollen erhebliche Geschwindigkeitssteigerungen erreicht worden sein, neue Variablen für Template-Funktionen wurden integriert und Übersetzungen für Italienisch, Dänisch und Ungarisch kamen dazu. Auch bei anderen Sprachen wurden Verbesserungen vorgenommen.

EZ publish 3.2 kann auf den Seiten von eZ Systems heruntergeladen werden, steht dort aber auch in Form von Installern für Red Hat, Windows und FreeBSD zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€
  4. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)

Alexander Schlegel 19. Sep 2003

Stimmt, denn das mit dem nicht kostenlos bezog sich auf den WYSIWYG-Editor und der ist...

Christian 18. Sep 2003

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: http://ez.no/products/licences/licence_faq Kurz...

Holger 18. Sep 2003

Wo gibts das denn zum Downloaden?

zeroK 18. Sep 2003

Ja, das ist immer ein Problem. Aber was mich noch mehr stört, ist, dass man bei der...

AnonymousCoward 18. Sep 2003

wer keine ahnung hat, sollte besser ruhig sein. mach dich erst mal schlau, was man mit...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /