Tastatur-Gamepad-Kombi für Shooter-Spiele

Belkin Nostromo SpeedPad n52 mit vielen programmierbaren Funktionen

Belkin hat ein neues Eingabegerät für PC-Spieler vorgestellt, das wie eine Kreuzung aus Stenoschreibmaschine und Gamepad aussieht und besonders bei Shootern zum Einsatz kommen soll. Die 14 Keyboard-Tasten sollen dabei sowohl zum Steuern der Spielfiguren als auch für umfangreiche Kommandosequenzen genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem Tastaturblock, der mit einer abnehmbaren und einstellbaren Handballenauflage für die linke Hand verbunden ist, befindet sich ein Scrollrad, wie man es von Mäusen her kennt. Daneben befindet sich ein Acht-Wege-Steuerkreuz, mit dem man die Spielfigur ebenfalls bewegen kann.

Belkin Nostromo SpeedPad n52
Belkin Nostromo SpeedPad n52
Stellenmarkt
  1. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  2. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf
Detailsuche

Von dem Gerät gibt es auch einen Vorgänger. Das Nostromo n50 Speedpad musste jedoch beispielsweise mit einer Tastaturreihe weniger und so auch mit einer geringeren Anzahl von Tastaturkombinationen auskommen.

Durch die Integration von Keyboardfunktionen und dem Gamepad sollen spielspezifische Aktionen schneller ausführbar sein als mit der sonst üblichen Maus-Tastatur-Bedienung. Die 14 programmierbaren Tasten werden durch zwei Daumentaster unterstützt. Dazu kommen drei Status-LEDs, mit denen man beispielsweise überprüfen kann, ob die Shift-Taste des USB-Gerätes gedrückt ist.

Das SpeedPad n52 mit der passenden Windows-Software zum Programmieren des Eingabegerätes soll in den USA ab Ende September 2003 für 39,99 US-Dollar auf den Markt kommen. Europäische Daten sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MiAUskie 04. Jun 2004

ups ich hab wohl den Satz übersehen :D ...

MiAUskie 04. Jun 2004

Wies aussieht kommt dieser Testbericht, den ich sehr gut finde, von dir Hunter :) Eins...

[DIA]Hunter 04. Jun 2004

Hallo Leute, erstmal vielen Dank für Eure Postings hier, denn damit habt Ihr mir sehr bei...

MiAUskie 23. Mai 2004

Ich hatte sowas ähnliches mal bei BF42. Ich denke das Problem liegt beim Spiel selbst...

KatzE 21. Mai 2004

meins ist nach 2 wochen kaputtgegangen...:( bin mal gespannt ob das nen einzelfall war...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /