Abo
  • Services:

PCMCIA stellt PC-Card-Nachfolger ExpressCard vor

ExpressCard setzt auf PCI Express und USB 2.0 auf

Mit der ExpressCard hat die PCMCIA jetzt einen neuen Standard für modulare Erweiterungskarten von mobilen Endgeräten und Desktops verabschiedet. Die ExpressCard ist im Gegensatz zur PC-Card in einem deutlich kleineren Gehäuse untergebracht und verspricht eine höhere Leistung und einfachere Handhabung.

Artikel veröffentlicht am ,

An der Entwicklung des ExpressCard-Standards waren Dell, HP, IBM, Intel, Lexar Media, Microsoft, SCM Microsystems und Texas Instruments beteiligt. Da die ExpressCard-Spezifikation auf PCI Express und USB 2.0 aufsetzt, sollen sich die in den entsprechenden Chipsätzen bereits vorhandenen Schnittstellen nutzen lassen, was Herstellern die Integration einer Brücken-Komponente erspart.

ExpressCard
ExpressCard
Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried, Föhren
  2. Consors Finanz, München

Die ExpressCard-Module sollen dabei in zwei Formaten, einer Breite von 34 mm sowie einer Breite von 54 mm, erhältlich sein. Beide sind mit einer Länge von 75 mm aber kürzer als aktuelle PC-Cards. Die Höhe der Karten liegt bei 5 mm. Host-Systeme können dabei beliebige Slot-Kombinationen für die beiden Formate vorhalten.

Die Version 1.0 der ExpressCard-Spezifikation ist nur für PCMCIA-Mitglieder erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  2. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  3. und einen Rabatt von 4,99€ nach dem ersten Knopfdruck erhalten

Markus Michels 08. Mai 2006

Hallo, der Elan U111 USB-Adapter unterstützt auch die AirCard 850 von Sierra Wireless...

pb268 15. Jan 2006

Hallo Horst, sorry, dass ich erst jetzt antworte. Diesen Adapter habe ich auch schon...

Horst 17. Aug 2005

Hallo Pavla, habe das gleiche Problem. Ich habe einen Siemens Amilo M3438G, der hat...

PB268 16. Jul 2005

Hallo, habe mir den Siemens Amilo M 3848 G Gekauft. Da ist dieser Steckplatz...

5200 17. Sep 2003

Wird es dann auch Compact-Flash-Express-Karten geben? CF-Karten sind ja nur PC-Cards in...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /