• IT-Karriere:
  • Services:

Einheitliche USB-Treiber für Webcams und Camcorder

USB-Video-Device-Class-Spezifikation 1.0 veröffentlicht

Das "USB Implementers Forum" hat jetzt ein USB-Interface für Video-Streaming-Geräte veröffentlicht. Die USB-Video-Device-Class-Spezifikation in der Revision 1.0 soll einen Standard für Hardware- und Betriebssystemhersteller schaffen, um entsprechende Geräte über einen einheitlichen Klassen-Treiber an den PC anzuschließen, wie es heute beispielsweise bei USB-Speicher möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von der USB-IF-Arbeitsgruppe entwickelte Spezifikation ist unabhängig von Video-Formaten und unterstützt Streaming-Formate wie MPEG2 und MPEG4 sowie Frame-basierte Formate wie unkomprimiertes MJPEG und DV.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Radio NRJ GmbH, Berlin

Mit Hilfe der neuen Spezifikation sollen sich Geräte angefangen bei einfachen Webcams über digitale Fotokameras bis hin zu komplexen digitalen Video-Kameras und TV-Tunern über einen einheitlichen Treiber ansprechen lassen.

Auf dem Intel Developer Forum werden derzeit erste Prototypen entsprechender Camcorder und Digitalkameras gezeigt, die auf der neuen Spezifikation aufsetzen. Auf den Webseiten der USB-IF kann die Spezifikation heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kabeldirekt-Angebote (u. a. HDMI-Kabel, SAT-Kabel, Aux-Kabel und Netzwerk-Kabel)
  2. 799€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus Geforce RTX 2070 SUPER ROG STRIX GAMING 8GB für 499€, AKRacing Core EX SE Gaming...
  4. 2.095€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Abraxas 18. Sep 2003

Wann kommt endlich das Eye-Toy für den PC? :D


Folgen Sie uns
       


MX Anywhere 3 im Test: Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
MX Anywhere 3 im Test
Logitechs flache Maus bietet viel Komfort

Die MX Anywhere 3 gefällt uns etwas besser als Logitechs älteres Mausmodell, das gilt aber nicht für jeden Einsatzzweck.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser
  2. G915 TKL im Test Logitechs perfekte Tastatur braucht keinen Nummernblock
  3. Logitech Mechanische Tastatur verzichtet auf Kabel und Nummernblock

Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    •  /