Abo
  • Services:

KDE 3.1.4 mit kleinen Verbesserungen

Neue Version beseitigt zwei Sicherheitslücken in KDM

Das KDE Projekt hat jetzt ein viertes Service-Release des Linux- und Unix-Desktops KDE 3.1.x veröffentlicht. Die neue Version KDE 3.1.4 beseitigt einige kleine Probleme, die in KDE 3.1.3 aufgetaucht sind sowie zwei Sicherheitslücken in KDM.

Artikel veröffentlicht am ,

KDE besteht mittlerweile neben dem Basis-System aus 17 weiteren Paketen, die unter anderem Funktionen in den Bereichen Personal Information Management, Administration, Netzwerk, Utilities, Multimedia, Edutainment, Spiele und Web-Development zur Verfügung stellen. Dabei steht KDE 3.1.4 insgesamt in 52 Sprachen sowohl für diverse Linux-Distributionen als auch für FreeBSD zum Download bereit. Mit Konstruct existiert ein Build-System, das KDE aus den vorliegenden Quelltexten kompiliert.

Das kommende Major-Release KDE 3.2, das am 8. Dezember 2003 erscheinen soll, liegt derzeit in einer ersten Alpha-Version vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Konqui 18. Sep 2003

Das sind nicht unbedingt andere Entwickler, da gibt es Überschneidungen.

Konqui 18. Sep 2003

KBear wird NICHT in KDE 3.2 enthalten sein.

Konqui 18. Sep 2003

Wie zählt Golem denn da? Wenn Basis qt+arts+libs+base ist, bleiben nur noch 13 weitere.

Mathias Meyer 17. Sep 2003

Fragen ueber Fragen, siehe hier: http://extragear.kde.org/home/about.php

MrTom 17. Sep 2003

Hab ich das so richtig verstanden? Distribution = wenn die Soft bei KDE mitinstalliert...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
    •  /