• IT-Karriere:
  • Services:

Fussball Manager Pro angekündigt

Offizielles ARD-Sportschau-Spiel

Die ARD Sportschau stellt zusammen mit Bigben Interactive und JoWooD den Fußball Manager Pro vor. Das Spiel beinhaltet eine 3D-Engine für bis zu vier Spiele auf dem Bildschirm und erlaubt die Darstellung von Wettereffekten wie Regen, Schnee und Nebel.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spiel erlaubt, die Mannschaft durch Training in Form zu bringen, Werbepartner für die Finanzierung zu finden und bietet Unterstützung von bis zu vier Spielern, die mit ihren Teams um die Meisterschaft kämpfen können.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. Hays AG, Krailling

Im Spiel gibt es umfangreiche Statistiken und Optionen für Profispieler sowie die Möglichkeit, selbst entwickelte Spielzüge mit der Mannschaft zu trainieren. Der Fussball Manager Pro bietet einen Stadionbau mit zwei verschiedenen Superarenen, eigenem Trainingslager, Trainingszentrum und Forschungszentren.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mit dem "Action Control Pad" erlangt man direkten Eingriff ins Spielgeschehen. Man kann aber auch Aufgaben an Computer-Assistenten delegieren. Neben Vertragsoptionen wie Auflauf-, Sieg und anderen Prämien gibt es Sonderklauseln bei Abstieg und Stammplatzgarantie. Dazu kommen rund 50 Motivationskarten wie "Abwehrbollwerk", "Star-Anwalt" oder "Gehaltsbremse", um den Spielspaß anzuheizen.

Das Spiel soll noch im September 2003 für 49,99 Euro in die Läden kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

leon 06. Jun 2004

ganz nettes Spiel, aber 50,- Euro sind schon ziemlich happig... ich halt mich da lieber...

Median 17. Sep 2003

Täusch ich mich, oder ist das ein aufgebessertes "Kicker"? Also die Stadienansicht ist ja...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /