Abo
  • Services:

Microsoft stellt WLAN-Produkte vor

Drahtloser Netzwerk-Adapter für die Xbox

Microsoft hat unter der Marke "Wireless-G" eine eigene Serie von Produkten für drahtlose Netzwerke in den USA vorgestellt, die dem WLAN-Standard 802.11g entsprechen. Darunter findet sich neben einer Basis-Station und Adapter-Karten für PCs und Notebooks auch ein WLAN-Adapter für Microsofts Spielekonsole Xbox.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der "Wireless Base Station MN-700" handelt es sich um einen WLAN-Router für Heimnetzwerke, an den sich zusätzlich bis zu vier Geräte per Ethernet anschließen lassen. Für Notebooks bringt Microsoft die "Wireless Notebook Adapter MN-720" auf den Markt und für PCs den "Wireless PCI Adapter MN-730" in Form einer PCI-Karte. Im Paket gibt es die Basisstation und den Notebook-Adapter als "Wireless Notebook Kit MN-820".

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. init SE, Karlsruhe

Für seine Spielekonsole stellt Microsoft den "Xbox Wireless Adapter MN-740" vor, mit dem auch die Xbox in das heimische Funknetz eingebunden werden kann, das dank 802.11g-Datenraten von bis zu 54 MBit pro Sekunde unterstützt, aber auch mit WLAN-Produkten anderer Hersteller einschließlich 802.11b-Produkten, funktioniert.

Microsofts WLAN-Produkte sollen sich vor allem durch eine einfache Installation auszeichnen. Zudem hat Microsoft eine automatische Update-Funktion integriert, die Nutzer über neue Firmware-Versionen informieren soll. Als Betriebssystem kommt bei der Wireless Base Station MN-700 WindowsCE .NET 4.2 zum Einsatz und als Sicherheitsfunktionen werden Wi-Fi Protected Access (WPA) und Wired Equivalent Privacy (WEP) unterstützt. Zudem gibt es eine Firewall mit Stateful Packet Inspection (SPI).

Microsofts WLAN-Produkte sollen ab Ende September in den USA im Handel erhältlich sein. Die Preise gibt Microsoft mit 109,- US-Dollar für die Basisstation bzw. jeweils 84,95 US-Dollar für Notebook- sowie PCI-Adapter an. Das Paket aus Notebook-Adapter und Basisstation gibt es für 179,- US-Dollar und der Xbox-Controller kostet 139,- US-Dollar.

Ob und wann die Produkte in Deutschland auf den Markt kommen, konnte Microsoft auf Nachfrage nicht mitteilen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar

Autor_hier_eing... 23. Apr 2006

Hab son Microsoft WLAN Router und ne Microsoft PCMCIA Karte. TOP PRODUKTE!

jp 20. Sep 2003

dieses forum hier nervt leider dermaßen, dass mir nichts weiteres einfällt.

Marco Borm 17. Sep 2003

Kann ich nicht nachvollziehen, meine MS Explorer geb ich jedenfalls nicht her. Ich...

Ralf Krause 17. Sep 2003

Ich benutze seit etwa einem halben Jahr WLAN-Karten im PC und Notebook und einen WLAN...

wushu 17. Sep 2003

Ich habe mal eine Frage an alle, hat nur mit den WLAN-Produkten allgemein etwas zu tun...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

      •  /