Apple: Tastatur und Maus mit drahtloser Bluetooth-Anbindung

Wireless Keyboard und Wireless Mouse mit Energiesparfunktionen

Auf der Apple Expo in Paris stellt Apple eine Tastatur und eine Maus vor, die beide drahtlos via Bluetooth Verbindung zum betreffenden Mac aufnehmen. Damit entfallen lästige Kabelverbindungen; ein neues Verfahren soll dafür sorgen, dass es nicht zu Störungen mit anderen drahtlosen Geräten kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless Mouse
Wireless Mouse
Die Wireless Mouse von Apple soll sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet sein und bietet eine optische Abtastung. Das Wireless Keyboard verfügt über 16 Funktionstasten sowie Knöpfe zur Lautstärkeregelung und eine Auswurftaste für CDs und DVDs. Bei der Konstruktion wurde darauf geachtet, dass die Tastatur nur eine geringe Stellfläche einnimmt. Beide Geräte arbeiten drahtlos im Umkreis von bis zu 9 Metern und verschlüsseln die Daten mit 128 Bit.

Stellenmarkt
  1. IT Manager IT-Infrastruktur (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. (Bio-)Informatiker (m/w/d) als Software-Entwickler (m/w/d)
    INFRAFRONTIER GmbH, Neuherberg bei München
Detailsuche

Beide Geräte verfügen über Stromsparfunktionen und verfallen bei Nichtverwendung automatisch in einen Energiesparmodus. Bei längerer Nichtnutzung können sowohl Tastatur als auch Maus manuell abgeschaltet werden. Die Energieversorgung übernehmen in der Wireless Mouse zwei AA-Batterien, womit ein Betrieb von bis zu drei Monaten möglich sein soll. Das Wireless Keyboard verlangt nach vier AA-Batterien, die bis zu neun Monate lang halten sollen.

Wireless Keyboard
Wireless Keyboard

Apple verspricht, dass durch Einsatz von "Adaptive Frequency Hopping" (AFH) störende Interferenzen zwischen Bluetooth-Geräten und anderen drahtlosen Netzwerken unterbunden werden. Das soll einen zuverlässigen Betrieb der beiden Geräte garantieren, auch wenn weitere drahtlose Geräte und Netzwerke in der Umgebung aktiv sind.

Apple will sowohl das Wireless Keyboard als auch die Wireless Mouse Ende September 2003 für jeweils 79,- Euro in den Handel bringen. Beide Geräte setzen MacOS X 10.2.6 oder neuer voraus und arbeiten mit Macs zusammen, bei denen Bluetooth entweder integriert ist oder die über einen externen D-Link-USB-Bluetooth-Adapter verfügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

phil 06. Sep 2004

eine frage habe sie eine ahnung ob die beiden bluetooth wireless gräte maus und tastatur...

ROLUS 31. Okt 2003

Falls Du den Marble FX vermisst, versuch doch mal den Logitech® Cordless TrackMan...

Hartmuth 19. Sep 2003

Meines Wissens gibt es in der Apple Knowledge Base einen Artikel, wie man MS-Bluetooth...

bubu 17. Sep 2003

naja apple macht ja momentan alles andere als outsourcing. ich glaube nicht das sowas...

MaKa 17. Sep 2003

Wahrscheinlich mit der neuen Pro Mouse und dem Pro Keyboard - beides im neuen G5-Design...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /