Abo
  • Services:

VeriSign löst alles auf

Fehler in URLs führen Surfer zu VeriSign

VeriSign, die seit der Übernahme von Network Solutions die Top-Level-Domains .com und .net verwalten, haben einen neuen Dienst gestartet und lösen unter diesen beiden Top-Level-Domains offenbar alle angefragten Domain-Namen auf. Wer sich vertippt und so versucht, auf eine nicht registrierte Domain zuzugreifen, landet auf einer Übersichtsseite von VerSign.

Artikel veröffentlicht am ,

Erhielt man bisher beim Zugriff auf eine nicht registrierte Domain eine mehr oder weniger vielsagende Fehlermeldung, leitet VeriSign entsprechende Anfragen nun auf seine eigenen Server um und liefert eine Übersichtsseite zurück, so dass sich nur erahnen lässt, dass etwas schief gelaufen ist.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg

Was für den Surfer möglicherweise ärgerlich ist, kann zudem im E-Mail-Verkehr die Erkennung von Spam erschweren. Ein einfacher Test, ob die vom Sender angegebene Domain existiert, liefert keine Fehlermeldung zurück.

Auf der Seite sitefinder.verisign.com bindet VeriSign eine Suchmaschine ein und weist auf ähnliche, registrierte Domains hin.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 6,37€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,82€

JoeWied 16. Sep 2003

macht doch nichts, die meisten Freaks sind eben etwas verhaltensgestört

Blar 16. Sep 2003

Ich finde es auch eine Frechheit das jemand sowas hier ablässt

Mailsepp 16. Sep 2003

# The ignore_mx_lookup_error parameter controls what happens when a # name server fails...

Mailsepp 16. Sep 2003

...ist kein MX-Record vorhanden sind sogar die meisten Mailserver so entgegenkommend...

Mailsepp 16. Sep 2003

...einfach nur Fresse halten. Schon mal was von MX-Records gehört? Und solche existieren...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /