VeriSign löst alles auf

Fehler in URLs führen Surfer zu VeriSign

VeriSign, die seit der Übernahme von Network Solutions die Top-Level-Domains .com und .net verwalten, haben einen neuen Dienst gestartet und lösen unter diesen beiden Top-Level-Domains offenbar alle angefragten Domain-Namen auf. Wer sich vertippt und so versucht, auf eine nicht registrierte Domain zuzugreifen, landet auf einer Übersichtsseite von VerSign.

Artikel veröffentlicht am ,

Erhielt man bisher beim Zugriff auf eine nicht registrierte Domain eine mehr oder weniger vielsagende Fehlermeldung, leitet VeriSign entsprechende Anfragen nun auf seine eigenen Server um und liefert eine Übersichtsseite zurück, so dass sich nur erahnen lässt, dass etwas schief gelaufen ist.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bioinformatik / Künstliche Intelligenz
    Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. Gruppenleiter Helpdesk (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle
Detailsuche

Was für den Surfer möglicherweise ärgerlich ist, kann zudem im E-Mail-Verkehr die Erkennung von Spam erschweren. Ein einfacher Test, ob die vom Sender angegebene Domain existiert, liefert keine Fehlermeldung zurück.

Auf der Seite sitefinder.verisign.com bindet VeriSign eine Suchmaschine ein und weist auf ähnliche, registrierte Domains hin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektroautos
Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?

Elon Musk hat Details für den Zugang zu Teslas Supercharger-Netz genannt. Die "dynamische Preisgestaltung" dürfte das Laden komplizierter machen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

Elektroautos: Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?
Artikel
  1. Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
    Software
    Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

    Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

  2. Axon 30: ZTE präsentiert neues Smartphone mit verdeckter Frontkamera
    Axon 30
    ZTE präsentiert neues Smartphone mit verdeckter Frontkamera

    Das Axon 30 von ZTE hat eine Frontkamera, die komplett unter dem Display verborgen ist - anders als beim Ultra-Modell.

  3. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

JoeWied 16. Sep 2003

macht doch nichts, die meisten Freaks sind eben etwas verhaltensgestört

Blar 16. Sep 2003

Ich finde es auch eine Frechheit das jemand sowas hier ablässt

Mailsepp 16. Sep 2003

# The ignore_mx_lookup_error parameter controls what happens when a # name server fails...

Mailsepp 16. Sep 2003

...ist kein MX-Record vorhanden sind sogar die meisten Mailserver so entgegenkommend...

Mailsepp 16. Sep 2003

...einfach nur Fresse halten. Schon mal was von MX-Records gehört? Und solche existieren...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /