Abo
  • Services:

Borland C++BuilderX vorgestellt

Cross-Platform-Programmierung für C++-Entwickler

Borland hat mit dem C++BuilderX eine Plattform- und Compiler-unabhängige C++-Entwicklungsumgebung vorgestellt. Der neue C++BuilderX unterstützt Unix erstmals auf Basis einer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) für VisiBroker CORBA. Darüber hinaus hat Borland die IDE von C++BuilderX selbst überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die IDE des C++BuilderX orientiert sich jetzt an der Java-IDE des Borland JBuilder, womit eine Cross-Platform-Programmierung für C++-Entwickler leichter werden soll. Neben einem einheitlichen XML-Format soll sich der Aufwand, eine Applikation auf eine andere Plattform zu portieren, auch durch die Integration von WX Windows deutlich verringern. WX Windows ist eine plattformunabhängige Klassenbibliothek zur Erstellung von grafischen Benutzeroberflächen, für die man keinen spezifischen plattformabhängigen Compiler braucht.

Stellenmarkt
  1. Munich International School, Starnberg Raum München
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg

"Bislang nutzen noch viele Entwickler nichtintegrierte Werkzeuge. Sie suchen daher verstärkt nach einer Lösung, die es ihnen ermöglicht, bessere Software schneller als bislang, und dies unabhängig von spezifischen Plattformen und Compilern, zu erstellen", erklärte Rikki Kirzner, Forschungsdirektor bei IDC.

Neben den Borland C++-Compilern unterstützt der C++BuilderX auch eine Reihe weiterer C++-Compiler für Umgebungen wie Microsoft, Sun Forte C++ sowie GNU Compiler Connection und Plattformen wie ARM und Intel. Des Weiteren bietet C++BuilderX Funktionen zur Entwicklung von Applikationen für mobile und Embedded-Systeme.

Speziell für die Anforderungen des Entwicklungsmanagements von C++-Anwendungen bietet Borland das Enterprise Studio für C++BuilderX an. Als dessen zentraler Bestandteil soll die Borland Together Edition für C++BuilderX durch permanente Synchronisation von Programmcode mit der detaillierten Darstellung in UML-Modellen die Team-Programmierung erleichtern. Erfolgen Modifikationen im Code, führt dies automatisch zu Änderungen in der UML-Notation - und umgekehrt ebenso.

Der Borland C++BuilderX soll ab sofort verfügbar sein. Die Nettopreise liegen zwischen 2.500,- Euro für die Enterprise Edition und 1.000,- Euro für die Developer Edition. Anwendern von Borland C++Builder 6 bietet Borland einen gesonderten Upgrade-Preis. Bereits erhältlich ist auch das Enterprise Studio für C++BuilderX. Der Preis liegt bei 5.000,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

der Mosher 16. Sep 2003

Die Patienten werden gebeten, auf den Fluren nicht zu schreien.

hans 16. Sep 2003

DU SCHLAUMEIER

der Mosher 16. Sep 2003

Es heißt GNU Compiler Collection. MfG, der Mosher


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /